igaliku

Narsarsuaq in Südgrönland

Galerie öffnen full arrow

Narsarsuaq

Narsasuaq bedeutet ”Die grosse Ebene”. So war es für die Amerikaner also mehr also offensichtlich, hier eine Landebahn zu errichten als sie 1941 nach Zwischenstationen gesucht haben. Die Amerikaner sind schliesslich wieder abgezogen, also fungiert die hochwertige Landebahn heute als Eintritt nach ganz Südgrönland. Von hier fliegt man bis Kopenhagen, Island und Nuuk – kleine Helikopter transportieren Sie zu kleinen Orten in Südgrönland. 

Wanderung in Narsarsuaq in Südgrönland
Wanderung in Narsarsuaq in Südgrönland - Foto: David Buchmann

Das Leben in der Bucht

Narsasuaq ist eine Ansiedlung mit 140 Einwohnern, so dass ein vollgeladenes Flugzeug, was hier landet, die Einwohnerzahl schnell verdoppeln kann. Der Flughafen lebt somit schnell auf, nur um ein paar Stunden später wieder zur Ruhe zu kommen. Die meisten der Einwohner sind entweder im Flughafen angestellt oder arbeiten mit dem grossen Hotel am Ende der Strasse. Das Hotel ist sogar mit seinen 93 Zimmern das Grösste in Grönland.

Wenn Sie auf ein Erlebnis aus sind, dann ist Narsaq nur eine viertel Stunde mit dem Helikopter entfernt. Dort kann man wunderbar in einer von Grönlands schönst gelegenen Orten wandern gehen.

Der Kirche in Narsaq in Südgrönland
Der Kirche in Narsaq in Südgrönland - Foto: Anders Peter Amsnæs

Das Museum und die alten Depots

Neben dem Flughafen gibt es ein Museum, welches eine beeindruckende Ausstellung über die örtliche Bevölkerung im Laufe der Zeit besitzt, die von der Gegenwärtigkeit der Amerikaner und den nördlichen Völkern geprägt wurde. Gegenüber dem Flughafen befindet sich das alte Depotzimmer in einer Klippenwand, welches von den Amerikanern zur Aufbewahrung benutzt wurde.

Narsarsuaq in Südgrönland
Foto: Mads Pihl - Visit Greenland

Das nördliche Volk in Qassiarsuk

Auf der anderen Seite des Fjordes, gegenüber von Narsarsuaq, befindet sich die Ansiedlung Qassiarsuk, welche dort errichtet wurde als Erik der Rote sich in Brattahlid niederliess. Die Siedlung liegt in prächtiger, grüner Landschaft, in der sich rote Kieswege ausbreiten. Der rote Staub wirbelt auf schönste Weise auf, wenn auf wilden Hondas vorbeigefahren wird. In Qassiarsuk können Sie die Ruinen und Rekonstruktionen von dem Hof von Erik dem Roten und der Kirche seiner Ehefrau Tjodhilde sehen – die erste Kirche auf den Armerikanischen Kontinenten, hier im klitze-kleinen Qassiarsuk. Das muss man gesehen haben.

Qassiarsuk in Südgrönland
Qassiarsuk in Südgrönland - Foto: Mads Pihl - Visit Greenland

Igaliku

Igaliku ist eine weitere Ansiedelung, die nicht weit von Narsarsuaq entfernt ist und spannende Ruinen zum entdecken hat. Der grosse Bischofssitz markiert den Ort, an dem im Jahre 2000 ein ökumenischer Gottesdienst veranstaltet wurde, um dem 1000-jährigen Jubiläum der Einführung des Christentums und der Entdeckung des nordamerikanischen Festlandes durch Leif den Glücklichen zu gedenken. Der Gottesdienst wurde von Geistlichen aus aller Welt besucht; Königin Margrethe und Prins Henrik waren ausserdem mit dem Königsschiff Dannebrog anwesend. In Igaliku hat auch der damalige Grönländische Beauftragte für Auslandsangelegenheiten, Tuusi Motzfeldt, seinen Kollegen, den Dänen Per Stig Møller und den Amerikaner Colin Powell, willkommen geheissen. 

Igaliku in Südgrönland
Igaliku in Südgrönland - Foto: Mads Pihl - Visit Greenland

Das Indlandeis

In Narsarsuaq gibt es zwei Möglichkeiten um das Inlandeis zu erleben. Entweder folgt man dem Weg durch das Blumenfeld und auf den Berg hinauf, oder man nimmt an einer Bootsfahrt teil und erlebt dabei auch den Qoorooq-Gletscher von der See aus. Beide Arten sind auf ihre ganz eigene Art und Weise ein spannendes Erlebnis. 

Mountainbike in Narsarsuaq in Südgrönland
Mountainbike in Narsarsuaq - Foto: Mads Pihl - Visit Greenland

Wandern und weitere Erlebnisse

Südgrönland ist geradezu geschaffen für Wanderungen mit einer Vielzahl an wundervollen Wegen. Sie können dabei Narsarsuaq als Ausgangspunkt nehmen oder zwischen Schäfergebieten auf Erkundung gehen.

Zudem ist es sehr leicht, einen Platz zum Fischen zu finden (Gehen Sie einfach zum Hafen, doch denken Sie an Ihren Angelschein). In dem Touristenbüro kann man auch Mountainbikes oder Kajaks mieten.

Guide für Grönland

In dieser Reisebeschreibung präsentieren wir das Beste von Grönland und geben ein paar praktische Tipps für die Wahl Ihrer Grönlandreise.

image description

Ja, ich möchte den Greenland Travel Newsletter abonnieren. Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu. Ich kann zu jeder Zeit, den Newsletter wieder abmelden.

 

BELIEBTE REISEN NACH GRÖNLAND

Testen Sie unseren Tripfinder , um Ihre Traumreise nach Grönland zu finden.

Wählen Sie aus, was Sie erleben wollen und wie Sie reisen möchten, um Reisevorschläge zu bekommen

Trip Finder

Wir helfen Ihnen gernE!

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung für Ihre nächste Reise wünschen.

  • Rufen Sie uns an, 

    040 299970824

    Montag-Freitag 10-15.30 Uhr

  • schreiben Sie per Email,

    Email

    Wir antworten innerhalb von 24 Stunden.

  • oder direkt im Chat.

    Montag-Freitag 10-15.30 Uhr