Praktische Informationen / Packliste für Herbstreisen nach Grönland

Packliste für eine Herbstreise

Auf dieser Seite finden Sie unsere empfohlene Packliste für Ihre Herbstreise nach Grönland.

Die richtige Ausrüstung ist eine Voraussetzung dafür, dass Sie aus Ihrer Reise nach Grönland das beste herausholen können. Verwenden Sie gern unseren Vorschlag einer Ausrüstungsliste, wenn Sie selbst keine Erfahrung mit der Art Reise haben, die Sie ausgewählt haben. Wenn Sie mehr wissen möchten oder Fragen haben, dann wenden Sie sich immer gern an uns bei Greenland Travel.

Der Herbst kann warm und kalt sein. Eine gute Empfehlung ist es, solche Kleidung einzupacken, damit Sie auch an einem normalen Wintertag in Grönland warm bleiben.

Allgemeines über Kleidung in Grönland

In Grönland herrscht ein praktischer, zwangloser Kleidungsstil. Deshalb müssen Sie Ihre Sonntagskleidung nicht einpacken, wenn Sie nach Grönland reisen. Heutzutage ist die Auswahl an Kleidung für Outdoor-Aktivitäten sehr groß.

Sie können daher auch Sachen finden, die gleichzeitig praktisch, attraktiv und bequem sind.

Wenn Sie für eine Herbstreise nach Grönland packen, dann denken Sie praktisch und an Isolierung. Das gilt für Kleidung zum Gebrauch für drinnen sowie draußen. Auch wenn man in Grönland ins Restaurant o.Ä. geht, gilt praktische Bekleidung.

Sie müssen immer mit Kälte rechnen, wenn Sie im Herbst nach Grönland reisen. Mit der richtigen Kleidung und einigen klaren Regeln kann man jedoch gut mit der Kälte leben und sie gibt einem eine zusätzliche Dimension beim Reiseerlebnis. Aufgrund der trockenen Luft fühlt sich die Kälte oft nicht so extrem an wie die gleiche Temperatur in Deutschland. Minus 10 bis 15 Grad können sich in Grönland fast schon angenehm anfühlen!

Die meisten, die im Herbst nach Grönland reisen, halten sich überwiegend draußen auf, um so viel wie möglich zu erleben. Das bedeutet, dass Sie entsprechende Kleidung mitbringen sollten, um von Kopf bis Fuß, von der innersten bis zur äußersten Schicht warm angezogen zu sein. Wenn Sie zum Beispiel das Inlandeis in Kangerlussuaq besuchen, sollten Sie warm angezogen sein, obwohl der Ausflug in einem Bus stattfindet.

 

Tagesrucksack

Ein kleinerer Tagesrucksack ist auf einer Reise nach Grönland sehr nützlich. Ein Tagesrucksack umfasst ca. 20 bis 30 Liter. Sie können ihn auf Bootsfahrten, kurzen Wanderungen und ganz allgemein auf Spaziergängen verwenden. Wenn Sie auf Ihrer Reise wandern, empfehlen wir einen Wanderrucksack mit ca. 30 Litern Fassungsvermögen, Hüft- sowie Brustgurt. Wenn Sie hauptsächlich in den Städten unterwegs sein werden, brauchen Sie keinen Hüft- und Brustgurt.

Koffer oder Rucksack?

Auf den meisten unserer Reisen müssen Sie Ihr Gepäck nicht sehr weit tragen. Sie tragen Ihr eigenes Gepäck im Flughafen und in den Hotels, ansonsten wird es transportiert. Deshalb können Sie frei zwischen Koffer und Rucksack entscheiden. Wenn Sie in kleineren Siedlungen übernachten, sollten Sie darauf eingestellt sein, dass Ihr Gepäck in einem Lastwagen, Traktor o.Ä. transportiert wird. Deshalb kann es passieren, dass es kleine Kratzer und Staub abbekommt.

Praktische Bekleidung kann gut aussehen

Wenn Sie Fragen bezüglich Outdoor-Kleidung haben und neue kaufen wollen, empfehlen wir Ihnen ein Fachgeschäft.

 

Bekleidung

Das Schichtprinzip kommt in Grönland wirklich zu seinem Recht. Das Schichtprinzip bedeutet schlicht, dass man sich in mehreren Lagen kleidet. Die innerste Schicht hilft Ihnen dabei, warm zu bleiben und Feuchtigkeit vom Körper weg zu transportieren. Die mittlere Schicht isoliert Sie vor Kälte. Die äußerste Schicht beschützt Sie vor Regen, Wind und Feuchtigkeit.

Natürlich ist es nicht nötig, für eine Herbstreise nach Grönland in jede Menge Ausrüstung zu investieren. Suchen Sie aber auf jeden Fall Ihre warmen Sachen heraus, die Funktionsunterwäsche, die gefütterte Skihose oder eine alte Daunenjacke. Sie muss nicht modisch sein, nur warm halten muss sie.

Die folgende Packliste gibt Ihnen einen Eindruck davon, was Sie auf einer Herbstreise nach Grönland gebrauchen können.

 

Unterwäsche

Wir meinen nicht Schlüpfer und Büstenhalter, sondern lange Unterhosen und ein langes Unterhemd. Unsere Empfehlung ist Wolle, da diese auch wärmt, wenn sie feucht wird.

 

Fleecehose oder kräftige Jogginghose

Als mittlere Schicht zwischen den langen Unterhosen und die äußere Schicht. Wenn Sie daunengefütterte Winterhosen haben, dann genügen diese zusammen mit den langen Unterhosen.

 

Langärmlige T-Shirts oder kräftige Hemden

Als mittlere Schicht

 

Überziehhosen

Winddicht, ggf. gefüttert, und am besten wasserabweisend. Sie müssen so weit sein, dass für die inneren Lagen Platz ist und sie nicht eng anliegen.

 

Dünne Strümpfe

Wolle oder atmungsaktives Material. Wir empfehlen Wolle – und nehmen Sie gerne mehrere Paar mit. Wenn Sie schwitzen und sie feuchte Füße bekommen, ist es angenehm sie zu wechseln und trockene anzuziehen.

 

Dicke Wollsocken

Mehrere Paar und gerne die dicksten, die Sie finden können.

 

Stiefel

Sie sollten kräftig und von guter Qualität sein, groß genug für die Strümpfe und etwas Bewegungsfreiheit für die Zehen. Wanderstiefel mit etwas Platz für dicke Socken sind herrlich. Die Sohle sollte am besten aus Gummi sein. Sohlen aus Plastik und Mischmaterialien werden bei Frost schnell sehr glatt.

 

Warmer Pullover

Am besten mit hohem Hals und Reißverschluss. Wir empfehlen dickes Fleece oder Wolle.

 

Weite, winddichte Jacke

Am besten mit Kapuze. Wählen Sie wasserabweisendes Material, das atmen kann.

 

Mütze

Wolle oder Fleece (das ist am angenehmsten), am besten eine Skimütze, die den Hals, die Stirn, das Kinn und die Wangen bedeckt.

 

Dicke Wollhandschuhe

Innen

 

Weite, gefütterte Fäustlinge

Am besten aus Leder. Ziehen Sie diese über die dünneren Innen- / Wollhandschuhe. Wenn man Handschuhe in zwei Schichten anzieht, kann man die Temperatur regulieren. Fäustlinge sind in der Kälte besser als Fingerhandschuhe.

 

Sonnenbrille

Sehr angenehm, ein Paar dabeizuhaben! Besonders wenn Schnee gefallen ist und die Sonne scheint oder wenn Sie das Inlandeis besuchen.

 

Lippenpflege

Haben Sie immer etwas in der Tasche. Die Luft ist sehr trocken.

 

Sonstiges

Fotoapparat

Fernglas

Stirnlampe (Diodenlampen verbrauchen nicht viel Strom)

Zusätzlicher Film / Speicherplatz und Batterien für Ihren Fotoapparat

 

Tagesrucksack

Es ist immer angenehm, extra Kleidung und Gegenstände auf einem Ausflug mitbringen zu können. Wenn Sie nicht schon einen Tagesrucksack besitzen, empfehlen wir einen mit Hüft- und Brustgurt zu kaufen. Ca. 30. Liter Fassungsvermögen.

"Sie war jeden Cent wert. Wenn nochmal Grönland, dann auf jeden Fall wieder mit greenland travel!"
Christine W.
Ausgezeichnet | 60 Bewertungen
decoration decoration decoration
facebook logo facebook logo facebook logo

Kontakt

040 299970824

team@greenland-travel.de

Adresse:

Greenland Travel

Wilders Plads 13A, 1.

1403 Copenhagen K

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. 10.00 -15.30

(Mitteleuropäische Zeit)

 

  • Reisegarantiefonds nr. 351
  • IATA-Agentur-Nr. 17 200 606
  • CVR nr. 32150756
  • GER NR. 76173710
  • Mitglied des Dänischen Reiseverbandes
  • | Datenschutzerklärung