Inspiration / Städte und Siedlungen / KULUSUK

KULUSUK

Alte Kultur, Eis und spitze Berge. In Kulusuk erleben Sie echtes, grönländisches Siedlungsleben auf die östliche Art. Von Island aus gelangt man einfach nach Kulusuk. Deshalb gibt es hier viele Tagesbesucher. Wir empfehlen auf jeden Fall einen längeren Aufenthalt.

Höhepunkte: INUITKULTUR, KURZER AUFENTHALT, ANGELN UND WANDERN

Kulusuk ist das Tor nach Ostgrönland. Wegen des Flughafens gibt es hier ein kleines gemütliches Hotel. In Kulusuk erleben Sie traditionelle, grönländische Siedlungsatmosphäre mit Aussicht auf die nahen, wunderschönen Gletscher. Außerdem können Sie hier wandern und angeln und eine herrliche Aussicht über die Meerenge von Dänemark gen Island genießen. Nicht zu vergessen die unglaubliche Eishöhle, die Sie bei einem Ausflug besichtigen können.

Die Insel. Die Siedlung. Der Flughafen.

Auf der kleinen Insel Kulusuk dicht an der Siedlung Kulusuk befindet sich ein Flughafen, der witzigerweise auch Kulusk heißt. Zwischen dem Flughafen und der Siedlung liegt das Hotel, das, ja, auch Kulusuk heißt. Der Flughafen hat eine lange Schotterpiste, die 1956 in Verbindung mit dem DYE-Projekt von den Amerikanern angelegt wurde. Das DYE-Projekt war Teil eines Frühwarnsystems der Amerikaner während des Kalten Krieges. In Kulusuks Flughafen kommen im Sommer täglich verschiedene Maschinen mit Besuchern aus Island, die auf ihrer Weltkarte einen Haken bei Grönland machen wollen.

 

Fängerei, Fischerei und Schnitzerei

Vielleicht sollten Sie Ihren Aufenthalt etwas verlängern, wenn Sie einmal hier angekommen sind. Die Siedlung Kulusuk liegt nicht weit vom Flughafen entfernt. Es ist eine traditionelle, grönländische Siedlung, wo Jagd und Fischen die Überlebensgrundlage sind. Deshalb tobt am Wasser das Leben.

Hier wohnen kaum mehr als 250 Menschen. Aufgrund des Flughafens leben auch einige von ihnen vom Tourismus. Das bedeutet für Sie eine gute Auswahl an Souvenirs. Die Einwohner der Siedlung sind wie die Menschen in Tasiilaq sehr tüchtige Tupilak-Künstler.

Die Kultur

Ostgrönland, dieses mystische Gebiet, wurde erst 1884 vom weißen Mann entdeckt. Deshalb gibt es hier viel ursprüngliche Inuit-Kultur zu finden. In Kulusuk ist es gelungen, an der traditionellen ostgrönländischen Kultur festzuhalten. Ebenso ist es geglückt, diese zu etwas umzusetzen, das den Touristen zu Gute kommt. Hier gibt es örtliche Geschichtenerzähler, Kajakruderer, die Vorstellungen geben, Traumtänzer und natürlich die oben genannten Kunsthandwerker, denen Sie bei der Arbeit zusehen können.

 

Herrliche Natur

Kulusuk hat keine Aussicht auf das Inlandeis. Das kann sich jedoch so anfühlen, weil die Stadt direkt gegenüber vom Apusiaajik-Gletscher auf der Nachbarinsel liegt. Hier draußen im Inselmeer haben Sie auch einen Blick auf die schönen, riesigen Eisberge, die vom Nordpol an der Küste entlangtreiben, wenn der Frühling einsetzt und das Eis auf dem Meer beginnt aufzubrechen. In der Nähe des Flughafens befindet sich der Isikajia-Berg, der über 300 Meter hoch ist. Von hier aus bietet sich eine fantastische Aussicht über die Meerenge von Dänemark. Die reine Luft hier lässt Sie die Berggipfel auf dem Festland deutlich sehen – an guten Tagen sogar über 100 Kilometer weit.

Die Eishöhle

Sie haben auch die Möglichkeit, einen tollen Ausflug zu einer sicheren Eishöhle zu machen. Sie können hineingehen und das unvergleichliche Gefühl auf sich wirken lassen, im grün-blauen Schein von Eis zu stehen, das tausende Jahre alt ist.

 

Bleiben Sie in der Nähe

Sollten Sie sich in Kulusuk beginnen zu langweilen, raten wir davon ab, in ein Kajak zu springen und geradeaus nach Süden zu paddeln. Sie werden sehr erschöpft und hungrig sein, wenn Sie das nächste Mal auf Land treffen. Die nächste Küste ist nämlich das nördliche Brasilien, ca. 10.000 Kilometer weit entfernt. Stattdessen können Sie vielleicht einen Ausflug mit dem Hubschrauber oder einen Rundflug in einem kleinen Propellerflugzeug machen. Sie können auch Tasiilaq besuchen, das 10 Minuten Helikopterflug oder eine Stunde mit dem Boot entfernt liegt – wenn das Eis Bootsfahrten erlaubt. Im Winter drehen sich Ihre Erlebnisse hier mehr um Hundeschlitten, Nordlicht und Schnee.

Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Wir kennen Grönland von Süden bis Norden. Unsere Erfahrung beim Planen jeglicher Reisen erstreckt sich über 3 Jahrzehnte.

Wenden Sie sich an unsere Reisespezialisten und bekommen Sie die Antwort, die Sie brauchen.

"Sie war jeden Cent wert. Wenn nochmal Grönland, dann auf jeden Fall wieder mit greenland travel!"

Christine W.

Ausgezeichnet | 60 Bewertungen
decoration decoration decoration

Kontakt:

040 299970824

team@greenland-travel.de

Adresse:

Greenland Travel

Wilders Plads 13A, 1.

1403 Copenhagen K

Dänemark

Öffnungszeiten :

Mo.- Fr. 10.00 -15.30

(Mitteleuropäische Zeit)

 

facebook logo facebook logo facebook logo
  • Reisegarantiefonds nr. 351
  • ·
  • IATA-Agentur-Nr. 17 200 606
  • ·
  • CVR nr. 32150756
  • ·
  • GER NR. 76173710
  • ·
  • Mitglied des Dänischen Reiseverbandes
  • ·
  • Datenschutzerklärung