Frühlingsgefühle in Grönland

8 Tage Rundfahrt nach Kangerlussuaq, Nuuk und Ilulissat

Gruppenreise: 29-31 Teilnehmer

Machen sie eine herrliche Frühlingsreise mit herausragenden Höhepunkten: Das Inlandeis bei Kangerlussuaq, die Hauptstadt Nuuk und Ilulissat Eisfjord in der Diskobucht, der auf die Liste des UNESCO-Welterbes steht.

Sie reisen mit Inlandsflügen und einem Küstenschiff an der Westküste Grönlands entlang. Auf dieser Reise sehen Sie die beliebtesten Orte und Städte des Landes. Ein kompetenter Reiseführer wird Sie auf der gesamten Tour begleiten.

Grönländisches Frühjahr mit sonnenhellen Nächten

Sie reisen im Mai, wo Sie einen Vorgeschmack auf das Frühjahr in Grönland bekommen. Die Temperaturen verlocken vielleicht nicht unbedingt zu T-Shirt und kurzer Hose. Aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit ist die Luft aber angenehm frisch. Die Mitternachtssonne herrscht ab Mitte Mai nördlich des Polarkreises und verwöhnt uns mit langen sonnenhellen Nächten. Es erwartet Sie ein unvergesslicher Urlaub mit vielen bleibenden Eindrücken und großartigen Naturerlebnissen.

Die Zusammensetzung der Reise lässt Ihnen auch etwas Zeit, um Ihre Reiseziele selbst zu erkunden. Der Reiseführer wird Sie aber überallhin begleiten und steht Ihnen jederzeit mit Informationen, Anekdoten, geführten Ausflügen und praktischen Tipps zur Verfügung.

Highlights

  • Stehen Sie auf dem Inlandeis
  • Beobachten Sie die Tierwelt auf dem Lande und zu Wasser
  • Erleben Sie die Hauptstadt der Arktis
  • Fahren Sie mit dem Schiff entlang der Küste der größten Insel der Welt
  • Kommen Sie ganz nah an den Eisfjord – UNESCOs Weltkulturerbe
  • Genießen Sie die Mitternachtssonne
  • Stechen Sie zwischen gigantischen Eisbergen in See

Inbegriffen

  • Flug Kopenhagen – Kangerlussuaq (hin und zurück) mit Air Greenland
  • Flug Kopenhagen – Nuuk mit Air Greenland
  • Flug Ilulissat – Kangerlussuaq mit Air Greenland
  • Küstenschiff Nuuk – Ilulissat mit der MS Sarfaq Ittuk
  • Transfer
  • 2 Nächte in der Kabine mit eigenem Bad und Toilette an Bord der MS Sarfaq Ittuk
  • 1 Nacht Hotel Kangerlussuaq mit privatem Bad & WC
  • 4 Nächte im Hotel Arctic mit privatem Bad & WC
  • HINWEIS: Auf der Abreise am 2. Mai 2024 erfolgt die Unterbringung und das Abschiedsessen in Ilulissat im Hotel Icefiord und nicht im Hotel Arctic
  • Frühstück
  • Vollpension auf dem Küstenschiff vom Samstagmorgen bis zum Sonntagmittag (exkl. Getränke)
  • Abschiedsessen im Hotel (exkl. Getränke)
  • 1 Abendessen in Kangerlussuaq (exkl. Getränke)
  • Speisen und Getränke auf der Flugstrecke Kopenhagen – Kangerlussuaq (hin und zurück) mit Air Greenland
  • Stadtbesichtigungen in Nuuk, Sisimiut und Ilulissat
  • Wanderung nach Sermermiut am Eisfjord (leichte Wanderung)
  • Eisfjordcenter
  • Reiseleiter
  • Alle Steuern und Abgaben, die bis zum heutigen Datum bei Greenland Travel registriert wurden
  • Inklusive 20 Kilogramm eingechecktes Gepäck und 8 Kilogramm Handgepäck

Nicht im Preis inbegriffen

  • Mahlzeiten, die oben nicht erwähnt werden
  • Reiseversicherung
  • Ausflug (gegen Aufpreis)

Tagesprogramm

Ellen Fjellanger Schmidt
Tag 1:
Flug Kopenhagen - Kangerlussuaq und ggf. Ausflug zum Inlandeis (gegen Aufpreis)

Wir fliegen mit Air Greenlands Airbus von Kopenhagen nach Kangerlussuaq. Der erste Blick auf Grönland ist etwas ganz Besonderes. Schon hier werden Sie eine ganz andere Stimmung verspüren. Es erwarten Sie 8 aufregende Tage! Wir checken im Hotel Kangerlussuaq ein.

Nach dem Empfang durch Ihren Reiseleiter haben Sie die Möglichkeit, das eindrucksvolle Inlandeis zu besuchen.

Ausflug zum Inlandeis (gegen Aufpreis)

Das Inlandeis in Grönland ist die zweitgrößte Eiskappe der Welt und bedeckt 80 Prozent von Grönland – das entspricht einer Fläche, die 5 Mal so groß ist wie Deutschland. Es hat schon immer Expeditionen und Forscher angezogen. Aus gutem Grund – denn es ist ein ganz besonderes Erlebnis, die riesige Eisfläche mit eigenen Augen zu sehen und die Kräfte der Natur zu spüren. Unterwegs kommen wir an dem spektakulären Russell-Gletscher vorbei, der Sie mit seiner 40 Meter hohen, senkrechten Eiswand ins Staunen versetzen wird.

Keld Ravn
Tag 2:
Flug nach Nuuk - Stadtrundgang und Einquartierung auf dem Küstenschiff

Nach dem Frühstück fliegen wir von Kangerlussuaq nach Nuuk. Bevor Sie an Bord des Küstenschiffes Sarfaq Ittuk gehen, machen wir einen Stadtrundgang in der grönländischen Hauptstadt.

Das Wahrzeichen der Stadt, der Sermitsiaq-Berg bietet Ihnen ein majestätisches Willkommen. Das fantastische Fjordsystem zeugt von der wilden Natur, die der kleinen, modernen Hauptstadt eine unglaubliche Kulisse gibt. Hier leben über 17.500 Einwohner, denen mehr als 100 Kilometer asphaltierter Weg zur Verfügung steht. Obwohl es in der Stadt geschäftig zugeht, liegt die Natur nur einen Steinwurf entfernt. Die meisten Bewohner der Stadt nutzen die Natur das ganze Jahr lang aktiv.

Das grönländische Nationalmuseum mit den berühmten Mumien und der alte Kolonialhafen

Auf dem Stadtrundgang werden Ihnen die größten Attraktionen vorgestellt. Dazu gehören Grönlands Nationalmuseum mit den fantastischen Mumien, das wunderschöne Kulturhaus Katuaq, dessen Fassade dem Nordlicht nachempfunden ist und der eben so schöne alte Stadtteil mit der Kirche und der Statue Hans Egedes, die über den alten Kolonialhafen, den Fjord und die Bergketten im Hintergrund blickt.

Der Rest des Nachmittages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie sich für grönländisches Kunsthandwerk interessieren, finden Sie eine reiche Auswahl in den Souvenirgeschäften der Stadt. Hier gibt es alles von zierlichen Ohrringen bis zu Robbenpelzen.

Auf dem Küstenschiff mit den Einheimischen nach Norden

Am Abend gehen Sie an Bord von Sarfaq Ittuk. Es erwarten Sie 2 Tage auf dem Schiff in Richtung Ilulissat. Das Küstenschiff fährt an der Westküste auf und ab und wird auch von den Grönländern genutzt. Wenn das Schiff in den Küstenstädten anlegt, herrscht eine herrliche Stimmung von Geschäftigkeit und Wiedersehensfreude am Kai.

Unterwegs können Sie die vorbeiziehende Landschaft aus der Panoramalounge im hinteren Teil des Schiffsinnern bewundern. Sie können sich auch draußen an Deck aufhalten, die frische Luft einatmen und in einem Liegestuhl ausruhen.

Eine Bootsfahrt in Grönland kann schnell eine kühle Angelegenheit werden. Aber sie ist atemberaubend schön. Denken Sie an warme Kleidung – und vergessen Sie auch Fotoapparat und Fernglas nicht. Das Tempo ist gemächlich. Entspannen Sie sich auf der Bootsfahrt und kosten sie die wechselnden Landschaften aus.

Mads Pihl - Visit Greenland
Tag 3:
Auf dem Meer und Halt in Sisimiut mit geführtem Stadtrundgang

Im Laufe des Vormittages legen wir in Maniitsoq und Kangaamiut an. Hier können Sie nicht an Land gehen. Aber von einer Position an der Reling aus können Sie das rege Treiben am Hafen und in der Siedlung beobachten.

An Land in Grönlands zweitgrößter Stadt

Gegen 18 Uhr erreichen wir Sisimiut, wo wir an Land gehen werden. Sisimiut ist Grönlands zweitgrößte Stadt mit 5.500 Einwohnern. Die Atmosphäre in der beschaulichen Stadt ist warm, intensiv und verströmt einen Eindruck vom echten Grönland. Die farbliche Vielfalt der Häuser steht in herrlichem Kontrast zu der hügeligen Klippenlandschaft. Hier legen sich auch die vielen Schlittenhunde der Stadt gerne schlafen.

In Sisimiut besuchen wir auch das örtliche Museum. Unterwegs kommen wir durch den alten, hübschen Stadtteil mit den ursprünglichen Gebäuden aus der Kolonialzeit. Auch das Museum ist ein Teil davon. Im Museum bekommen Sie einen Einblick in das Leben der Stadt und seine Entwicklung über hunderte Jahre hinweg.

Eine herrliche Pause von der Bootsfahrt. Wir gehen wieder an Bord des Küstenschiffes und fahren weiter nach Norden.

Tag 4:
Ankunft in Ilulissat, der Stadt am Eisfjord. Geführter Stadtrundgang

Während sich das Schiff Ilulissat nähert, gibt es jeden Grund zur Freude über den Anblick der Eisberge. Manche sind nur große Eisklumpen und andere sind so hoch wie Türme. Welch ein Willkommen in der großartigen Diskobucht!

Einquartierung im Hotel Arctic und Stadtrundgang in Ilulissat (auf der Reise mit Abfahrt am 2. Mai 2024 ist die Unterkunft im Hotel Icefiord)

Wir werden im Hotel Arctic untergebracht. Von hier aus haben Sie Aussicht auf den phänomenalen Ilulissat Eisfjord, der 2004 in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen wurde. Beim Informationsmeeting hören Sie mehr über die Stadt und die vielen Ausflugsmöglichkeiten. Ilulissat bedeutet Eisberge, was keiner weiteren Erklärung bedarf, sobald Sie den fantastischen Eisfjord sehen. Hier treiben majestätische Eisberge im Wasser.

Ihr Reiseführer geleitet Sie durch die Stadt, die Sie auf dieser Tour besser kennenlernen können. Sie bekommen eine Einführung in die Geschichte der Stadt und ihre Kultur. Sie kommen am Museum vorbei, an den alten Kolonialgebäuden, der schönen und schlichten Zionkirche und dem belebten Hafen.

Tag 5:
Ilulissat selbst entdecken und evtl. Wanderung nach Sermermiut und Bootsfahrt auf dem Eisfjord (gegen Aufpreis)

Entdecken Sie selbst Ilulissat. Die hübsche Stadt ist nicht ohne Grund eine der meistbesuchten Orte in Grönland. Umrahmt vom eindrucksvollen Eisfjord können Sie hier Eisberge zu Wasser, vom Lande und aus der Luft erleben.

Wanderung nach Sermermiut am Eisfjord und Spaziergang in der Stadt

Heute können Sie an einer Wanderung nach Sermermiut teilnehmen. Diese ehemalige Siedlung liegt an der Nordseite des Eisfjordes, wo die riesigen Eisberge an einer alten Moräne gestrandet sind. Wir werden auch das Eisfjordcenter besuchen.

Verwöhnen Sie sich mit einem langsamen Spaziergang und einem Kaffee in einem gemütlichen Café. Finden Sie ein ruhiges Plätzchen, an dem Sie die Aussicht genießen können.

Mitternachts-Bootsfahrt zwischen den Eisbergen (gegen Aufpreis)

Am Abend haben Sie Gelegenheit eine wunderschöne Bootsfahrt zwischen den Eisbergen zu unternehmen, die Ihnen bei jedem Wetter den Atem rauben wird. Die Mitternachtssonne hängt niedrig am Horizont. Zwischen Tag und Nacht zu unterscheiden, kann schwierig sein. Der Schein des warmen und weichen Lichts gibt den Eisbergen und Berggipfeln einen orangefarbenen Schimmer.

Beate Ulich
Tag 6:
Ilulissat selbst oder mit Reiseleiter entdecken und evtl. Bootsfahrt zur Siedlung Ilimanaq (gegen Aufpreis)

Der heutige Tag gehört Ihnen. Sie können im Rahmen des Ausflugspaketes auch an eine Bootsfahrt zur Siedlung Ilimanaq teilnehmen:

Bootsfahrt zur Siedlung Ilimanaq

Vor nur einer Generation wohnte der größte Teil der grönländischen Bevölkerung in den vielen kleinen Siedlungen, die wie eine Perlenkette an der Küste entlang lagen. Heute wohnen die meisten Menschen in den Städten. Doch um Ilulissat herum liegen noch immer vier intakte Siedlungen. Eine von ihnen heißt Ilimanaq und liegt direkt südlich vom Eisfjord.

Ilimanaq, was auf Deutsch soviel wie “Ort der Erwartung” bedeutet, war früher eine traditionelle Fängersiedlung. Heute ist der Ort mit seiner Lage südlich vom Eisfjord, den neu renovierten, herrlichen alten Kolonialgebäuden und mit dem Bau der Ilimanaq Lodge eine einzigartige Kombination aus Tourismus, Natur, Fischerei, Kulturerbe und Nachhaltigkeit. Ilimanaq wirkt heute – seiner bescheidenen Größe zum Trotz – als Inspirationsquelle für die Entwicklung der grönländischen Siedlungen.

Wir fahren mit dem Boot von Ilulissat aus über den Eisjord etwa 15 Kilometer lang in Richtung Süden nach Ilimanaq. In der Siedlung angekommen, wird Ihnen der Guide den Ort zeigen und vom Leben in einer kleinen Ortschaft früher und heute erzählen. Der Ausflug dauert etwa 5 Stunden, von denen Sie etwa 2 bis 3 Stunden in Ilimanaq verbringen werden, bevor wir wieder nach Norden fahren. Auf der Fahrt werden Kaffee und Tee serviert.

Tag 7:
Ilulissat selbst oder mit Reiseleiter entdecken und evtl. Bootsfahrt zur Siedlung Ilimanaq (gegen Aufpreis)

Der heutige Tag gehört Ihnen. Sie können im Rahmen des Ausflugspaketes auch an eine Bootsfahrt zur Siedlung Ilimanaq teilnehmen. Sehen Sie das Tagesprogramm für Tag 6.

Am Abend lädt Sie das Hotel zu einem wunderbaren Abschiedsessen in seinem schönen Restaurant ein (ohne Getränke).

Tag 8:
Flug von Ilulissat via Kangerlussuaq nach Kopenhagen

Mit vielen Erlebnissen aus diesem fantastischen Land im Gepäck fliegen wir über Kangerlussuaq nach Kopenhagen und kommen am Abend an.

Karte

Kangerlussuaq

Nuuk

Sisimiut

Ilulissat

Kangerlussuaq

Hotels auf dieser Tour

Hotel Kangerlussuaq

Das Hotel könnte nicht zentraler liegen. Es befindet sich nämlich im Flughafengebäude von Kangerlussuaq. Nehmen Sie Ihr Gepäck vom Band und tragen Sie es einfach zur Rezeption hinüber. Alle Zimmer sind geräumig und blicken entweder über den sogenannten „Küchenberg“ (Køkkenfjeld) oder über die Stadt und ihre Umgebung.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Cafeteria. Sie dienen als Treffpunkt für die Einwohner von Kangerlussuaq und die 220.000 Reisenden, die hier jedes Jahr vorbeikommen.

Hotel Kangerlussuaq
Tankeqarfiup aqq.
3910 Kangerlussuaq

Hotel lcefiord

Das Hotel Icefiord liegt am Ufer Ilulissats und bietet Ihnen eine wunderbare Aussicht über die Diskobucht mit ihren schönen, großen Eisbergen. Eine große Außenterrasse lädt dazu ein, nah am Wasser zu sitzen und die raschelnden und tropfenden Geräusche der Eisflocken zu hören, die direkt unter dem Hotel schmelzen.

Das 3-Sterne-Hotel ist so beliebt geworden, dass man es um eine Etage erweitert hat. Das Hotel Icefiord liegt inmitten der Stadt Ilulissat, nur etwa 1,5 Kilometer von der zentralen Kreuzung entfernt. Vom Hotel aus ist der Weg zu den meisten Sehenswürdigkeiten in Ilulissat nicht weit. Dazu zählen unter anderem die alte Zionskirche und das Museum, das früher Elternhaus des weltberühmten Polarforschers Knud Rasmussen war.

Das Restaurant bietet eine Panoramaaussicht über die Eisberge der Diskobucht und im Sommer über springende Wale. Das Hotelrestaurant ist auf Fisch spezialisiert und serviert ihnen eine ausgezeichnete Auswahl der grönländischen Küche. Das Essen ist hausgemacht und köstlich.

Bei allen Zimmern wurde Wert auf das Detail gelegt. Alle sind in einem einfachen Stil, inspiriert von der grönländischen Natur und Kultur, eingerichtet. Erleben Sie eine fantastische Aussicht zur Diskobucht von allen Zimmern aus.

Bitte beachten Sie, dass das Hotel Flughafentransfers anbietet, jedoch keine zusätzlichen Transfers für Ausflüge und dergleichen.

Hotel lcefiord

I. Sverdrupip Aqq. 10

3952 Ilulissat

M/S Sarfaq Ittuk

Das Schiff wurde 1992 gebaut und im 2000 modernisiert und vergrößert. Es hat nun eine Länge von 73 Metern und eine Breite von 11 Metern. Mit einer Motorleistung von 2.000 PS erreicht das Schiff eine maximale Geschwindigkeit von 13 Knoten. Die Besatzung zählt 22 Personen. Das Schiff bietet eine Cafeteria, eine Lounge mit Panoramafenstern, ein Spielzimmer und eine Krankenstation, falls an Bord Verletzungen oder akute Erkrankungen auftreten. Die Kapazität des Schiffes beträgt 274 Passagiere.

Kabinen

Die Kabinen sind für 1 bis 4 Personen berechnet, ca. 9,90 m² groß und umfassen Tisch, Stuhl, Garderobe und 220-V-Steckdosen. Inbegriffen sind eigenes Bad und WC, Bettwäsche und Handtücher. Alle Kabinen sind Außenkabinen mit Meerblick.

Die Kabinen befinden sich auf Deck 3 und 4. Ihr Übernachtungsplatz wird Ihnen zugeteilt, wenn Sie an Bord kommen. Sie werden nicht mit anderen Passagieren untergebracht, nur mit denen, mit denen Sie zusammen gebucht haben.

Sicherheit an Bord
Sarfaq Ittuk (Das Küstenschiff) wurde für polare Gewässer entworfen und bietet die höchste Sicherheitsstandards.

Ausflüge (Zusatzbuchungen)

Praktische Informationen

Bei nicht garantierten Abreiseterminen wird die Reise bei mindestens 15 Teilnehmern durchgeführt.

Flugzeiten (Ortszeit)

  • Abflug ab Kopenhagen 10.00 Uhr.
  • Ankunft in Kopenhagen 21.00 Uhr

Änderungen der Flugzeiten von Seiten der Fluggesellschaft vorbehalten.

Garantierte Abfahrten

  • Die Abfahrten am 2., 9., 16. und 23. Mai 2024 sind garantierte Abfahrten.

Reiseleiter

  • Deutsch-, englisch und dänischsprachiger Reiseleiter bei die Abreise am 23. Mai 2024.
  • 9. und 16. Mai, 2023: Deutsch und dänisch
  • 2. Mai, 2023: Dänisch und englisch

Finden Sie hier die Packliste zu Ihrer Reise.

Gepäck
Inklusive 20 Kilogramm eingechecktes Gepäck und 8 Kilogramm Handgepäck
(Max. Abmessungen für Handgepäck: 55 x 40 x 23 cm) 

Personen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist leider nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlnutzer geeignet. Die Ausflüge haben einen Schwierigkeitsgrad, der sich an Personen mit nicht eingeschränkter Mobilität orientiert. Auf Anfrage stehen wir natürlich gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung, um die Eignung der Reise nach den individuellen Bedürfnissen des Reisenden einzuschätzen. Beachten Sie, dass Sie diese Reise als Person mit eingeschränkter Mobilität auch nach vorheriger Beratung durch Greenland Travel auf eigenes Risiko buchen, da wir nicht über die nötigen medizinischen Fachkenntnisse verfügen.

Hinweis: Buchen Sie online und sparen Sie die Bearbeitungsgebühr von 30 Euro.

Frühlingsgefühle in Grönland

8 Tage Rundfahrt nach Kangerlussuaq, Nuuk und Ilulissat

Unternehmen Sie eine herrliche Frühlingsreise mit den absoluten Höhepunkten: Das Inlandeis in Kangerlussuaq, die Hauptstadt Nuuk und der Ilulissat Eisfjord in der Diskobucht, das UNESCO-Weltnaturerbe.Unternehmen Sie eine herrliche Frühlingsreise mit den absoluten Höhepunkten: Das Inlandeis in Kangerlussuaq, die Hauptstadt Nuuk und der Ilulissat Eisfjord in der Diskobucht, das UNESCO-Weltnaturerbe.

Ab
3.490 EUR
pro Person im Doppelzimmer
Mai  | 8 Tage  | 7 Nächte Reise-Id: 9042 Abreise von Kopenhagen Garantierte Abreise | Mit Reiseleiter
Mögliche Zubuchungen
InlandeisEisbergeKultur

Wann wollen Sie reisen?

  • Abreise
  • Dauer
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
  • Kommentare

Abreisetermine laden

Brauchen Sie Hilfe?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen zu Ihrer Reise haben oder Beratung wünschen.

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden.

Sie können uns auch telefonisch unter + 49 (0) 40 29 99 60 22.