northernligths-ilulissaticefiord

Erleben Sie die Nordlichter in Grönland im Winter

Galerie öffnen full arrow

Das Nordlicht

Das Nordlicht kann man nur in den Polarregionen sehen – und zu Ihrem Glück sind Nordlichttouren etwas, dass wir sehr gut können. Am besten lassen sie sich, bei dunklem, klarem Nachthimmel in der Zeit von September bis April beobachten.

 

 

Arsarnerit

Das grönländische Wort für Nordlichter ist ‚Arsarnerit‘ und bedeutet „die mit dem Ball spielen“. Laut einer alten Inuit-Sage erscheint am Himmel das Nordlicht, da die verstorbenen Seelen mit Walrossschädeln Ball spielen. Heutzutage ist das Phänomen jedoch wissenschaftlich erforscht und es gibt eine solide Erklärung für das spektakuläre Himmelsleuchten. Die von der Sonne elektrisch geladenen Partikel treffen in 100 Kilometern Höhe auf Moleküle und Atome in der Erdatmosphäre. Dieses Zusammentreffen erzeugt ein Leuchten und führt zu dem bekannten Bild im Arktischen Nachthimmel. Gelb, grün, rot, weiss – je nachdem wo Sie sich befinden, wechseln die Schleier des nordlichts ihre Farben.

Obwohl man heute nicht mehr an die Walrossschädel-Sage glaubt, kann man sehen, dass viele Menschen dem Nordlicht entgegenpfeifen. Eine grönländiche Mythe besagt nämlich, dass man dadurch das Nordlicht vitalisieren kann. Dabei sollte man jedoch aufpassen, da das Nordlicht angeblich plötzlich herunterragen und einen packen kann. Probieren Sie es selbst aus - falls Sie sich es zutrauen. In anderen Kulturen glaubt man, dass ein unter dem Nordlicht geborenes Kind besonders intelligent wird. Das Nordlicht birgt also viele spannende kulturelle Hintergründe.

Nordlichter in Sisimiut in Grönland
Nordlichter in Sisimiut in Grönland - Foto: Mads Pihl - Visit Greenland

Aurora Borealis - Das Nordlicht

Der Wissenschaftler Galileo Galilei erfand im Jahre 1619 den Begriff ‚Aurora Borealis‘ – die nördliche Morgenröte. Tatsächlich gibt es auf der Südhalbkugel ein Äquivalent zum Nordlicht, dem ‚Aurora Australis‘ oder auch Südlicht.

Nordlichter in Ilulissat in Grönland
Nordlichter in Ilulissat in Grönland - Foto: Colourbox

Der Nordlichtgürtel 

Die Grönländer selbst sind oft darüber überrascht, dass man das Nordlicht nicht in ganz Grönland sehen kann. Je weiter man sich Richtung Norden bewegt, desto schwächer wird das Nordlicht bis es schliesslich ganz verschwindet. Und genau darum ist es ein Vorteil, dass die meisten Reisenden in Kangerlussuaq landen, wo man sich direkt im Nordlichtgürtel befindet. Das Nordlicht kann nur in dunklen und klaren Abenden gesehen werden und wir empfehlen, dass Sie sich dabei so weit weg wie möglich von künstlichem Licht entfernen um das Nordlicht voll und ganz erleben zu können.

Nordlichter in Grönland
Foto: Stefan Gimpl - Visit Greenland

Ausflüge zum Nordlicht

Es gibt zahlreiche Ausflugsangebote, bei denen Sie das Nordlicht erleben können und dabei etwas Herzhaftes serviert bekommen um sich warm zu halten. Eine andere Art um sich unter dem Nordlicht warm zu halten ist das Spielen. Unter dem Nordlicht zu spielen macht eine Menge Spass. Viele entgegnen dem Nordlicht mit grosser Ehrfurcht, doch man kann von dem Spiel des Nordlichtes leicht angesteckt werden. Legen Sie sich auf den Rücken und machen Sie einen Schneeengel – oder rutschen Sie auf einem Schlitten oder einer Tüte einen Hügel hinunter. Machen Sie genau das, worauf Sie Lust haben und leben Sie im Augenblick und machen Sie die Natur zu Ihrem Spielpartner. Egal ob Sie fünf, 30 oder 70 Jahre sind – probieren Sie es aus!

 

Reiseguide: Beliebte Erlebnisse in Grönland

In diesem Guide präsentieren wir Ihnen die fünf beliebtesten Erlebnisse in Grönland.

image description

Ja, ich möchte den Greenland Travel Newsletter abonnieren. Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu. Ich kann zu jeder Zeit, den Newsletter wieder abmelden.

 

BELIEBTE REISEN NACH GRÖNLAND

Testen Sie unseren Tripfinder , um Ihre Traumreise nach Grönland zu finden.

Wählen Sie aus, was Sie erleben wollen und wie Sie reisen möchten, um Reisevorschläge zu bekommen

Trip Finder

Wir helfen Ihnen gernE!

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung für Ihre nächste Reise wünschen.

  • Rufen Sie uns an, 

    040 299970824

    Montag-Freitag 10-15.30 Uhr

  • schreiben Sie per Email,

    Email

    Wir antworten innerhalb von 24 Stunden.

  • oder direkt im Chat.

    Montag-Freitag 10-15.30 Uhr