Inspiration / Städte und Siedlungen / Nuuk

Nuuk

Eine moderne arktische Hauptstadt mit Kultur, Geschichte, Bootsfahrten und Natur. Grönlands Hauptstadt quillt über vor Kultur und Erlebnissen im Zentrum oder in den schönen Fjords in Nuuks Umgebung. Entdecken Sie Bootsfahrten, köstliches Essen und grönländische Kultur.

Grossstadt, esssen, bootsfahren mit angeln, wanderns, Inuit- und Nordmannkultur

Nuuk hat nur 18.000 Einwohner, aber Sie werden es als eine pulsierende ”Großstadt” erleben. Nuuk ist eine Regierungsstadt mit vielen Kultur- und Ausbildungseinrichtungen. Nuuk wächst ständig. Inzwischen spannt die Stadt über 10 Kilometer von einem bis zum anderen Ende. Hier finden Sie Konzerte, Theater, Museen und Ausstellungen. Sport steht für viele im Mittelpunkt. Sie können wandern, Ski oder mit dem Boot fahren, laufen, Krafttraining oder Yoga machen und sogar schwimmen.

Die Kultur

Kulturleben wird in Nuuk groß geschrieben. Nicht nur aufgrund seiner architektonischen Perle, dem Kulturhaus Katuaq in der Stadtmitte, sondern auch aufgrund der vielseitigen kulturellen Interessen der verschiedenen Menschen. Sie beleben Musik, das grönländische Nationaltheater, das grönländische Kulturhaus, das Nationalmuseum und das Kunstmuseum von Nuuk.

Hier ist nicht nur die Rede von traditioneller grönländischer Musik, die wir auch in anderen grönländischen Städten finden. Es gibt vielmehr auch klassische Musik, Hip-Hop und Techno in dieser Stadt. Schauen Sie bei Atlantic Music vorbei und hören Sie etwas grönländische Musik. Heute sind Musik-Downloads auch in Grönland Alltag geworden, aber vor nicht allzu langer Zeit war Grönland das Land in der Welt, das die meisten CDs pro Einwohner herausgab.

Das Nuuk Kunstmuseum zeigt schöne permanente Ausstellungen sowie spannende und interessante Sonderausstellungen. Lassen Sie sich auch das Nationalmuseum nicht entgehen. Dort machen besonders die 600 Jahre alten Mumien Eindruck. Manche Besucher sind von ihnen fasziniert, andere verschreckt. So ist das ja mit Mumien.

Auch Sport ist Kultur und spielt in Nuuk eine große Rolle. Die preisgekrönte Schwimmhalle Malik bietet eine hervorragende Aussicht, während Sie Ihre Bahnen ziehen. Im Winter sind die Pisten in der Gegend perfekt für alpines Skifahren geeignet. Darüber hinaus finden Sie erstklassige Langlaufloipen. Es gibt mehrere Turnhallen in Nuuk. Wenn Sie sportlich veranlagt sind, finden Sie immer einen Zeitvertreib.

Inuit-Sport oder auch Inuit Games genannt, werden ebenfalls in Nuuk ausgerichtet. Inuit Games und Dene Games sind zu Beginn des Jahrtausends in Grönland populär geworden. Es handelt sich dabei um verschiedene Sportszweige, die Kraft und Ausdauer fördern. Sie wurden von den Inuit und den amerikanischen Ureinwohnern in Kanada und Alaska jahrhundertelang ausgeübt.

Kultur in Grönland

Fusionsküche

Probieren Sie einige der vielen köstlichen Restaurants während Ihres Aufenthalts in Nuuk. Der durchschnittliche Lebensstandard in Nuuk ist relativ hoch. Sie finden hier eine Vielzahl interessanter Restaurants und Cafés. Im Hotel Hans Egede befindet sich beispielsweise die Gaststätte Sarfalik, die fantastische Varianten der grönländischen Küche serviert.

Ganz in der Nähe treffen Sie im Thai-Restaurant Charoen Porn auf grönländisches Sushi. Das ist etwas ganz anderes als Sushi anderswo. Nebenan liegt das Café Esmaralda mit einer leckeren Café-Speisekarte. Im Allgemeinen finden Sie in Nuuks Stadtmitte viele Lokale mit gutem Essen.

Etwa eine Stunde Bootsfahrt außerhalb von Nuuk liegt im Sommer das Restaurant Qooqqut Nuan in einem unglaublich schönen Seitenarm. Sie können hier mit dem Boot hinfahren und unterwegs selbst fangen, was Ihnen später auf dem Teller serviert wird.

 

Die Natur um Nuuk

Nicht weit von Nuuks Stadtgrenze entfernt, können Sie die Stille der Welt spüren. Ein Spaziergang um den Berg Lille Malene gibt Ihnen das Gefühl totaler Einsamkeit. Und dann gibt es natürlich noch das Fjordsystem hinter Nuuk.

Das Fjordsystem ist das zweitgrößte in Grönland. Es ist so groß, dass die Färöer Inseln hier problemlos drin verschwinden würden. Im Sommer ist es hier warm und schön. Im Winter bietet es eine fantastische Aussicht mit den von dickem Schnee bedeckten hohen Klippen.

Nuuk liegt fast beinahe direkt am Meer. Deshalb ist es in der Stadt kühler als im Fjordsystem. Im Sommer ist es hier richtig angenehm. Viele Nuumiutter – Einwohner von Nuuk – fahren dorthinein, sobald sie Zeit haben. Machen Sie es wie die Leute vor Ort. Es ist fantastisch.

Das Meer und die Wale

Eine Fotosafari zwischen Walen in Nuuk ist ein Muss, wenn man die Stadt besucht. Ebenso sollten Sie sich die beeindruckende Bootsfahrt zu den nahegelegenen Ortschaften nicht entgehen lassen. Im Gewässer außerhalb von Nuuk können Sie nicht selten Buckelwale oder Zwergwale entdecken.

Falls für eine Bootsfahrt keine Zeit bleibt, dann statten Sie der Landzunge hinter Tele Greenland einen Besuch ab. Hier bekommen Sie eine gute Aussicht auf die Stadt, den Fjord und vielleicht sogar auf einen vorbeischwimmenden Wal. 

Lesen Sie hier mehr

Wintersport und Golf

Nuuk ist ein herausragender Wintersportort. Nehmen Sie den Bus zum Flughafen. Dann stehen Sie am Fuße eines Skigebietes, welches mit drei Lifts dafür sorgen wird, dass Sie immer neue Routen finden werden. Snowboarden ist auch beliebt, genau wie eine Tour mit dem Motorschlitten. Wenn Ihnen Langlauf gefällt, dann können Sie direkt in der Stadt losfahren.

Im Sommer können Sie den Golfplatz mit neun Löchern unsicher machen – ein schön angelegter Platz mit natürlichen Hindernissen. Dabei kann ein Fehlschuss schnell zu einer langen Ballsuche führen.

 

Die Stadt Nuuk

In den Augen der Grönländer ist Nuuk mit über 18.000 Einwohnern eine Großstadt. Die Stadt ist ja auch groß. Es dauert mehrere Stunden, vom einen Ende der Stadt zum anderen zu gehen, denn die Stadt hat sich mit der Zeit über immer mehr Stadtteile ausgebreitet.

Beispielsweise wäre der Vorort Nuussuaq die zweitgrößte Stadt Grönlands, wenn er eine Stadt für sich wäre. In Nuussuaq gibt es Gegenden, die beinahe Schüsseln voller M&Ms oder Gummibärchen ähneln, denn hier liegen Reihenhäuschen in allen möglichen Farben. Selbst rosa und minzgrüne Häuser findet man inzwischen.

Ein wahrer Bau-Boom ist der Grund dafür, dass man in Nuuk nicht mehr nur vom Hausbau, sondern vom Bauen ganzer Stadtteile spricht. Bei Regen oder Schnee kann man immer im Nuuk Center Zuflucht suchen und shoppen. Hier gibt es (fast) alles.

In Nuuks Stadtmitte befinden sich auch die Gebäude aus einer anderen Zeit. Die alte Kolonialgegend, in der unter anderem das Nationalmuseum liegt, ist sehr gut erhalten und wunderschön. Gehen Sie auch durch das Myggedal und sehen Sie sich die vielen farbenfrohen Häuser an.

Alles in Nuuk ist aufregend, weil die Stadt in Rekordtempo wächst. Sie werden vielen verschiedenen Subkulturen begegnen, schöner Natur und interessanter Kunst.

"A destination where active people can enjoy hiking and discovery!"

Doris

Vortrefflich | 60 Bewertungen
decoration decoration decoration

Kontakt:

+ 49 (0)40 299 97 08 24

team@greenland-travel.de

Adresse:

Wilders Plads 13A, 1.

DK – 1403 København K

Öffnungszeiten :

(Monday-Friday)

Business travel: 8:00-16:00

Private tours: 10.00-15.30

 

facebook logo facebook logo facebook logo