Wir sind Grönlands Eigentum
WIR HABEN GRÖNLAND IM HERZEN
Keiner kennt Grönland besser als wir

Wanderung nach Sermermiut – schön und reich an Kultur

Inspiration / Ausflüge / Wanderung nach Sermermiut – schön und reich an Kultur

Unternehmen Sie von Ilulissat aus viele verschiedene Wanderungen. Die bekannteste ist relativ kurz, aber unglaublich schön. Sie führt nämlich zur Inuit-Siedlung Sermermiut, die am Nordufer des Ilulissat Eisfjord liegt.

Die kurze Route nach Sermermiut

Auf der Nordseite des Eisfjords finden Sie die verlassene Siedlung Sermermiut vor. Wir müssen 4.000 Jahre in die Geschichte zurück, um die ersten Menschen zu treffen, die sich hier niedergelassen haben. Die Einwanderung nach Grönland hat in verschiedenen Geschwindigkeiten und zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattgefunden. Darüber können Sie hier mehr erfahren über kultur. Sowohl die frühe Dorset-Kultur als auch die Thule-Kultur haben sich bei Sermermiut angesiedelt. Die Jagdgründe waren aufgrund der Lage am Eisfjord hervorragend. Hier halten sich viele Beutetiere und Fische auf, weil die Kombination aus dem Süßwasser des Inlandeises und dem salzigen Meereswasser eine gute Nahrungsgrundlage bietet.

Sermermiut ist 1952 beziehungsweise 1983 ausgegraben worden. Dabei wurden Beweise für die Anwesenheit der verschiedenen Völker im Boden gefunden. Das macht den Ort zu einer kulturell sehr spannenden Gegend. Aber wir wissen auch genau, dass die meisten Menschen aufgrund der Schönheit dieses Fleckchens hierher kommen.

Nach Sermermiut zu wandern ist sehr einfach. Sie können die Tour mit Freunden gehen oder im Rahmen eines arrangierten Ausfluges mit unserer Tochtergesellschaft World of Greenland. Sie können von der Stadt aus nach Sermermiut wandern oder sich zum alten Helikopter-Landeplatz am Rande der Stadt fahren lassen. Von hier aus führt ein Holzsteg bis zum Ufer. Er wurde angelegt, um die vielen alten kulturellen Andenken zu erhalten, die mit der Gegend zum ersten UNESCO-Weltkulturerbe Grönlands ernannt wurden. Das Eisfjord-Center befindet sich im Bau und ist ein Teil der Wanderstrecke. Ein Teil des Holzsteges führt nämlich über sein Dach.

Am Ende des Holzsteges gelangen Sie nah an das Ufer des Eisfjords. Von hier aus können Sie Ihren Weg weiter fortsetzen und gelangen dann zu Nakkaavik (Altweiberkluft). Ihr Name stammt aus einer Zeit, in der sich alte Menschen in Hungersnöten von dieser Klippe in die Fluten stürzten. Sie opferten sich selbst, damit die vorhandenen Lebensmittel für die Jüngeren reichten und diese neue Generationen am Leben erhalten konnten.

Machen Sie eine längere Wanderung über die Berge nach Sermermiut

Gehen Sie am Eisfjord entlang. Auf markierten Strecken bewegen Sie sich etwas weiter im Landesinneren. Von der Altweiberkluft aus setzen Sie Ihre Wanderung weiter zum Gletscher fort. Die meisten beginnen Ihre Tour allerdings im Steinbruch am Rande der Stadt und gehen durch die Qoororsuaq-Kluft bergaufwärts. Vom Gipfel des Berges haben Sie eine fantastische Aussicht über die Stadt Ilulissat sowie die Diskobucht mit der Diskoinsel und der Erbprinzeninsel am Horizont.

Erfahren Sie mehr über die längere Wanderung nach Sermermiut.

Was kann man noch in Grönland erleben?