Osterreise zu den Eisbergen Grönland

8 Tage rund um Kangerlussuaq und Ilulissat

Weiß wie der Schnee, der die grönländische Landschaft bedeckt, weiß wie das Inlandeis und die Eisberge der Diskobucht mit ihren wunderschönen Blau- und Türkisschattierungen. Ostern in Grönland ist weiß und wunderschön.

Tausende Schneehasen bewohnen die grönländische Tundra. Trotzdem müssen Sie Glück haben, sie in der Landschaft auszumachen. Andere Säugetiere wie Moschusochsen und Rentiere sind aber glücklicherweise leichter zu sehen. Ganz egal ob mit oder ohne Tiere – wir versprechen Ihnen, dass die einzigartige Schönheit der grönländischen Natur Ihr Herz im Sturm erobern wird. Besucher sind stets völlig überwältigt.

April 300 Kilometer nördlich des Polarkreises bedeutet normalerweise jede Menge Schnee für Fahrten mit dem Hundeschlitten im Frühlingswetter (durchschnittlich – 8 Grad) und – bei wolkenlosem Himmel – Sonne von 5 Uhr morgens bis 22 Uhr abends. Eine herrliche Zeit in Grönland!

Unsere Osterreise geht nach Kangerlussuaq, wo wir lediglich eine Nacht verbringen. Dann geht es weiter nach Norden zur Stadt der Eisberge, Ilulissat. In Kangerlussuaq können Sie einen Ausflug zum Inlandeis machen oder Moschusochsen beobachten. Ilulissat bietet jede Menge Möglichkeiten: Ausflüge mit dem Schiff zwischen den Eisbergen oder zum Dorf Oqaatsut, Hundeschlittenfahrten, Wanderungen zum Ilulissat Eisfjord und eine Stadt voller Leben mit Museen, Cafés, das Treiben im Hafen usw.

In Kangerlussuaq werden Sie in der Hotel Kangerlussuaq untergebracht, Ilulissat bietet das beste Hotel Grönlands – das 4-Sterne-Hotel Arctic, in dem Sie 6 Nächte Gast lang sein werden. Am Samstagabend gibt es eine Ostergala im Hotel Arctic mit Unterhaltungsprogramm.

Hinweis: Abreise ab Kopenhagen am 29 März 2021.

Highlights

  • Stehen und gehen Sie auf dem Inlandeis
  • Entdecken Sie die arktische Tierwelt
  • Erleben Sie die Farben und Stimmungen der Stadt
  • Sausen Sie mit dem Hundeschlitten los
  • Machen Sie eine Bootsfahrt zwischen gigantischen Eisbergen 

Inbegriffen

  • Flug Kopenhagen – Kangerlussuaq und zurück
  • Flug Kangerlussuaq – Ilulissat und zurück
  • 6 Übernachtungen im Hotel Arctic
  • 1 Übernachtung im Hotel Kangerlussuaq
  • Frühstück
  • Galadiner im Hotel Arctic (exkl. Trinken)
  • Essen und Trinken an Bord Air Greenland Kopenhagen – Kangerlussuaq u. zurück
  • Zwei Informationsveranstaltungen
  • Handtuch und Bettwäsche in den Hotels inklusive
  • Alle Steuern und Abgaben, die bis zum heutigen Datum bei Greenland Travel registriert wurden
  • 20 kg eingewogenes Gepäck und 8 kg Handgepäck

Nicht im Preis inkludiert

  • Mittag- und Abendessen
  • Ausflugspaket

Tagesprogramm

Tag 1:
Flug Kopenhagen - Kangerlussuaq, Empfang und evtl. Ausflug zum Inlandeis

Air Greenland fliegt Sie von Kopenhagen nach Kangerlussuaq und schenkt Ihnen 4½ Stunden, um sich auf eine absolut einzigartige Welt einzustimmen. Unterwegs genießen Sie eine leichte Mahlzeit, einen Film (für Kinder und Erwachsene) sowie die ersten Blicke auf das Inlandeis.

Empfang und Unterbringung

Bei der Ankunft werden Sie von einem Guide unseres Partners vor Ort empfangen, der Ihnen mit dem Einchecken in das Hotel Kangerlussuaq behilflich ist. Es wird ein Informationsmeeting abgehalten, bei dem Sie mehr über das Gebiet und die Ausflugsmöglichkeiten hören.

Kangerlussuaq am Inlandeis

Kangerlussuaq liegt in einer wunderschönen Gegend zwischen weich geschwungenen Bergen, dicht am Inlandeis. Es ist der einzige Ort in Grönland, an dem man sowohl Rentiere als auch Moschusochsen erleben kann. Kangerlussuaq ist außerdem ein Ort, an dem man das legendäre Inlandeis betreten kann, das ca. 80 Prozent von Grönland bedeckt. Das Eisgebiet entspricht einer Fläche, in die Dänemark mehr als 40 Mal hineinpasst. Die Kräfte der Natur demonstrieren hier wirklich ihre Macht. Kommen Sie mit auf einen geführten Ausflug zum Inlandeis und bestaunen Sie es selbst!

Ausflug zum Inlandeis, Punkt 660 (gegen Aufpreis)

Wenn Sie das Ausflugspaket gekauft haben, ist es nun an der Zeit für einen Ausflug. Das Inlandeis liegt ca. 30 km von der Stadt entfernt. Wir fahren im Allradfahrzeug auf dem Schotterweg durch eine fantastische Moränenlandschaft, der uns den ganzen Weg bis zum Punkt 660 bringt – dem Punkt, an dem wir haltmachen und das Inlandeis betreten. Unterwegs sind die Chancen bei diesem Ausflug gut, um Rentiere oder Moschusochsen und nicht zuletzt die wunderschöne Moränenlandschaft zu sehen.

Tag 2:
Flug Kangerlussuaq - Ilulissat, Willkommenstreffen

Unsere Reise geht mit dem Flugzeug weiter nach Ilulissat. Diese wunderschöne Flugreise dauert eine Dreiviertelstunde. Hier kann man wirklich die atemberaubende Eislandschaft, die unendliche Weite und die Dimensionen bestaunen. Während des Anflugs auf Ilulissat taucht die Stadt mitten aus dem Nichts auf. Die bunten Häuser ringen mit den schneebedeckten Bergen um Aufmerksamkeit. Beim Aufsetzen des Dash-Flugzeuges können Sie sich auf die nächsten Tage freuen, die ganz im Zeichen des Eises, des Winters und der Hundeschlitten stehen. All das kombiniert mit kulturellen Aktivitäten in einer sehr traditionellen grönländischen Stadt.

Kulturhistorische Stadtführung (gegen Aufpreis)

Wenn Sie das Ausflugspaket gekauft haben, ist Ihr erster Ausflug eine geführte Stadtwanderung in Ilulissat. Sie hören dabei mehr über die Geschichte und erleben die vielen spannenden Facetten der Stadt. Es ist ganz unvermeidlich, dass Sie hier einige der vielen hier lebenden Schlittenhunde sehen und nicht zuletzt hören. Die meisten Hunde befinden sich außerhalb der Stadt auf großen Hundehöfen, wenn sie nicht gerade im Gelände unterwegs sind.

Ilulissat – Jakobshavn – wurde 1741 gegründet und ist heute die drittgrößte Stadt Grönlands mit über 4500 Einwohnern. Auf dieser Stadtwanderung erzählt der Reiseleiter mehr über die Geschichte der Stadt, die grönländische Kultur und das moderne Leben 300 Kilometer nördlich des Polarkreises. Unterwegs besuchen wir die Fischer am Hafen, die Händler am „Brættet“, und wir gehen an Knud Rasmussens Geburtshaus und der alten Zionskirche aus Holz vorbei.

Tag 3:
Ilulissat auf eigene Faust (Hundeschlittenfahrt)

Der Tag steht im Zeichen der Hunde, wenn Sie das Ausflugspaket gekauft haben:

Hundeschlittenfahrt (gegen Aufpreis)

Die Eisfjordmündung ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein imponierender Anblick. Auf dieser 2 Stunden langen Schlittenfahrt fahren wir über den Berg Lille Akinnaq rund 7 Kilometer zum herrlichen Aussichtspunkt. Der Ausflug führt durch eine hügelige Berglandschaft. Sie werden die Hunde sowohl vor als auch hinter dem Schlitten erleben, wenn Sie diesen bremsen, sobald es steil bergab geht.

Der Hundeschlitten ist eines der stärksten Wahrzeichen Grönlands. Für die Inuit ist es eine 1.000 Jahre alte Tradition. Nicht viele Transportmittel haben sich über einen so langen Zeitraum bewährt. Das Grundprinzip ist immer noch dasselbe wie früher. Ein Rudel Hunde ist vor einen einfach geformten Holzschlitten gespannt. Das Erlebnis selbst kann man nicht erklären – man muss es erleben!

Tag 4:
Ilulissat auf eigene Faust (Wanderung zur verlassenen Siedlung)

Wenn Sie das Ausflugspaket gekauft haben, können Sie sich auf eine Wanderung zur verlassenen Wohnstätte Sermermiut am Eisfjord freuen.

Wanderung zur verlassenen Siedlung am Eisfjord (gegen Aufpreis)

Die wunderschönen Eisberge bilden eine herrliche Kulisse rund um die alte Siedlung Sermermiut, eineinhalb Kilometer südlich der Stadt gelegen. Die verschiedenen Inuitkulturen haben die letzten 4.000 Jahre bei dieser Siedlung gelebt. Noch immer kann man hier viele Relikte betrachten, die von ihrer Existenz zeugen.

Hören Sie eine Erzählung über das Leben der Inuit und ihre Bräuche, bevor die Europäer nach Grönland kamen. Sehen Sie die Ruinen mit dem Komposthaufen und berühren Sie mit Ihren Händen den Permafrost. Bei diesem kurzen Ausflug wenden wir beim Aussichtspunkt Kællingekløften (Altweiberkluft).

Viele fragen in Bezug auf diese Ausflüge: „Kann ich die nicht einfach selbst machen?“ Natürlich ist das möglich. Aber wir erleben, dass sich viele einfach sicherer fühlen, wenn Sie einen Reiseleiter haben und zum ersten Mal in der grönländischen Natur wandern. Darüber hinaus bekommt man historische Stätten gezeigt, die alleine schwer zu finden sind. Und außerdem ist es doch viel schöner, das Erlebnis mit jemandem zu teilen.

Tag 5:
Ilulissat auf eigene Faust (Schifffahrt auf dem Eisfjord)

Die Diskobucht ist das beliebteste Touristenziel Grönlands. Natürlich vorrangig wegen dem Eis, aber auch wegen der Schönheit des Gebiets, der vielen kulturellen Attraktionen und wegen dem Zusammenspiel von traditioneller Lebensweise und modernem Stadtleben.

Die Ausflugsmöglichkeiten rund um Ilulissat sind vielfältig. Vielleicht hat das Informationsmeeting Sie inspiriert und Sie wissen, was Sie heute machen möchten. Oder vielleicht möchten Sie einfach nur die fantastische Aussicht über die Diskobucht genießen und die Zeit anhalten.

Schifffahrt auf dem Eisfjord (gegen Aufpreis)

Beinahe alle, die Ilulissat besuchen, machen mindestens einmal diesen Bootsausflug durch die Eisberge. Täglich fließen mehr als 40 Millionen Tonnen Eis vom Gletscher bei Ilulissat in den Eisfjord. Das Ergebnis sind gigantische Eisberge, die mehrere hundert Meter breit und hoch werden und bis zu 100 Meter über die Meeresoberfläche herausragen.

An der Mündung zum Eisfjord stranden diese Giganten, und hier können wir auch zwischen ihnen hindurchgleiten. Ein unvergessliches Naturerlebnis, das Sie unbedingt erleben sollten, wenn Sie Ilulissat besuchen.

Tag 6:
Ilulissat auf eigene Faust

Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, Möglichkeiten gibt es viele. Sie sollten beispielsweise unbedingt der Nähstube einen Besuch abstatten. In dieser werden Souvenirs aus Robbenfell hergestellt. In den Kunsthandwerkgeschäften werden solche zum Beispiel aus Zähnen und Knochen hergestellt.

Galadinner

Am Abend wird Ihnen während des Unterhaltungsprogramms ein Galamenü serviert. Das Unterhaltungsprogramm ist noch streng geheim, aber es gilt als sehr beliebt.

Tag 7:
Ilulissat auf eigene Faust

Der heutige Tag ist ideal zum Erforschen des Eisfjords zu Fuß. Packen Sie Ihren Rucksack. Nehmen Sie einen Snack und warmes Wasser in der Thermoskanne mit und nutzen Sie den ganzen Tag in Ihrem eigenen Tempo am prächtigen Eisfjord, während die großen Eisberge zur Diskobucht hinaustreiben.

Tag 8:
Flug Ilulissat – Kangerlussuaq - Kopenhagen

Genießen Sie den letzten Blick auf den Eisfjord und Ilulissat vom Flugzeug auf dem Weg nach Kangerlussuaq aus, wo das Flugzeug Kurs in Richtung Kopenhagen einschlägt. Sie kommen am Abend an.

Karte

Kangerlussuaq

Ilulissat

Kangerlussuaq

Hotels auf dieser Tour

Hotel Kangerlussuaq

Das Hotel könnte nicht zentraler liegen. Es befindet sich nämlich im Flughafengebäude von Kangerlussuaq. Nehmen Sie Ihr Gepäck vom Band und tragen Sie es einfach zur Rezeption hinüber. Alle Zimmer sind geräumig und blicken entweder über den sogenannten „Küchenberg“ (Køkkenfjeld) oder über die Stadt und ihre Umgebung.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Cafeteria. Sie dienen als Treffpunkt für die Einwohner von Kangerlussuaq und die 220.000 Reisenden, die hier jedes Jahr vorbeikommen.

Hotel Kangerlussuaq

Tankeqarfiup aqq.

3910 Kangerlussuaq

Hotel Arctic

Das berühmteste Hotel Grönlands ist das Hotel Arctic in Ilulissat. Seine Lage erlaubt eine fantastische Aussicht über die Stadt Ilulissat, den Ilulissat Eisfjord und die Diskobucht. Das Hotel Arctic ist das nördlichste 4-Sterne-Hotel der Welt und verfügt darüber hinaus über ein Konferenzzentrum mit 5 Sternen. Das Hotel liegt etwas außerhalb der Stadt. Von der Stadtmitte aus ist es in 15 Minuten zu Fuß zu erreichen (etwa 1,5 Kilometer von der zentralen Kreuzung entfernt).

Es beherbergt zwei vorzügliche Restaurants. Auf der Terrasse vor dem Restaurant lässt sich hervorragend ein Glas Wein genießen, während die Mitternachtssonne seinen goldenen Schein auf die Eisberge des Ilulissat Eisfjord legt. 

Bitte beachten Sie, dass das Hotel Flughafentransfers anbietet, jedoch keine zusätzlichen Transfers für Ausflüge und dergleichen.

Hotel Arctic

Mittarfimmut Aqq. B-1128

3952 Ilulissat

Zusatzbuchungen

Auf dieser Reise ist es nicht möglich, einige Mahlzeiten zu kaufen.

Osterreise zu den Eisbergen Grönland

8 Tage rund um Kangerlussuaq und Ilulissat

Unternehmen Sie eine herrliche Osterreise nach Ilulissat und Kangerlussuaq. Erleben Sie alles, was Nordgrönland zu bieten hat: Inlandeis, Hundeschlitten, Eisberge, Wanderungen und herrliche Bootsfahrten.

von
2.820 EUR
pro Person im Doppelzimmer
Mrz 2021 - Apr 2022   | 8 Tage  | 7 Nächte Artikelnummer: 2254 Abreise von Kopenhagen
Mögliche Zubuchungen
InlandeisHundeschlittenEisbergeKultur

Wann wollen Sie reisen?

  • Abreise
  • Dauer
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
  • Kommentare

Abreisetermine laden

Praktische Informationen

Flugzeiten (Lokalzeiten)

  • Abflug Kopenhagen um 09:00 Uhr.
  • Rückfahrt mit Ankunft in Kopenhagen um 20:00 Uhr.

Vorbehaltlich Flugzeitenänderungen der Airline.

Finden Sie hier die Packliste zu Ihrer Reise.

Gepäck
20 kg eingewogenes Gepäck und 8 kg Handgepäck (Max. Maße des Handgepäcks: 55 x 40 x 23 cm).

Personen mit eingeschränkter Mobilität
Leider ist diese Reise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Die Schwierigkeitsgrade auf den angebotenen Reisen und Ausflügen beziehen sich auf Reisende, die keine eingeschränkte Mobilität haben. Selbstverständlich informieren wir Sie gerne über die Eignung der Reise unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse. Wenn Sie sich für eine Reise aufgrund eines Gesprächs mit Greenland Travel entscheiden, liegt dies in Ihrer Verantwortung, da wir keine medizinische Kompetenz für Beratung haben.

Buchen Sie online und sparen sie die Bearbeitungsgebühr von 30 Euro.

Brauchen Sie Hilfe?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen zu Ihrer Reise haben oder Beratung wünschen.

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden.

Sie können uns auch telefonisch unter+ 49 (0) 40 29 99 60 22.