Ostern in Grönland

8 Tage rund um Nuuk und Ilulissat

Weiß wie der Schnee, der die grönländische Landschaft bedeckt, weiß wie das Inlandeis und die Eisberge der Diskobucht mit ihren wunderschönen Blau- und Türkisschattierungen. Ostern in Grönland ist weiß und wunderschön.

Sie beginnen in Nuuk, der Hauptstadt Grönlands. Nuuk ist eine moderne arktische Hauptstadt mit jeder Menge Kultur, Geschichte, Schifffahrt und Natur. Sie hält sowohl im Zentrum als auch in den herrlichen Fjorden in der Umgebung viele Erlebnisse bereit. Sie können hier von allem etwas ausprobieren!

April 300 Kilometer nördlich des Polarkreises bedeutet normalerweise jede Menge Schnee für Fahrten mit dem Hundeschlitten im Frühlingswetter (durchschnittlich – 8 Grad) und – bei wolkenlosem Himmel – Sonne von 5 Uhr morgens bis 22 Uhr abends. Eine herrliche Zeit in Grönland!

Unsere Osterreise geht nach Nuuk, wo wir zwei Nächte verbringen. Dann geht es weiter nach Norden zur Stadt der Eisberge, Ilulissat. In Kangerlussuaq können Sie einen Ausflug zum Nuuk Fjord machen. Ilulissat bietet jede Menge Möglichkeiten: Ausflüge mit dem Schiff zwischen den Eisbergen oder zum Dorf Oqaatsut, Hundeschlittenfahrten, Wanderungen zum Ilulissat Eisfjord und eine Stadt voller Leben mit Museen, Cafés, das Treiben im Hafen usw.

In Nuuk werden Sie in der Hotel Hans Egede untergebracht, Ilulissat bietet das beste Hotel Grönlands – das 4-Sterne-Hotel Arctic, in dem Sie 5 Nächte Gast lang sein werden. Am Samstagabend gibt es eine Ostergala im Hotel Arctic.

Highlights

  • Erleben Sie eine der nördlichsten Hauptstädte der Welt, Nuuk
  • Erleben Sie das Fjord Adventure zu Wasser bei Nuuk
  • Erleben Sie die Farben und Stimmungen der Stadt
  • Sausen Sie mit dem Hundeschlitten los
  • Machen Sie eine Bootsfahrt zwischen gigantischen Eisbergen 

Inbegriffen

  • Flug Kopenhagen – Nuuk und zurück
  • Flug Nuuk – Ilulissat und zurück
  • 2 Übernachtungen im Hotel Hans Egede
  • 5 Übernachtungen im Hotel Arctic
  • Frühstück
  • Willkommensessen im Hotel Arctic (exkl. Trinken)
  • Festessen im Hotel Arctic (exkl. Trinken)
  • Essen und Trinken an Bord Air Greenland Kopenhagen – Nuuk u. zurück
  • Zwei Informationsveranstaltungen
  • Alle Steuern und Abgaben, die bis zum heutigen Datum bei Greenland Travel registriert wurden
  • 20 kg eingewogenes Gepäck und 8 kg Handgepäck

Nicht im Preis inkludiert

  • Mittag- und Abendessen
  • Ausflugspaket
  • Reiseversicherung

Tagesprogramm

Mads Pihl - Visit Greenland
Tag 1:
Flug Kopenhagen - Nuuk, Empfang und evtl. Stadtrundfarht (gegen Aufpreis)

Wir fliegen mit Air Greenland von Kopenhagen nach Nuuk. Vor uns liegen 4 ½ Stunden Flug und ein achttägiges Winterabenteuer.

Nachdem wir in der Lodge eingecheckt und unsere Sachen im Zimmer ausgepackt haben, nehmen wir am Info-Treffen des Guides teil. Hier bekommen Sie Informationen darüber, was Sie in Nuuk unternehmen können, wo sich gut speisen lässt und welche Ausflüge angeboten werden. Sie können sich auch die Ausflüge bestätigen lassen, die Sie bereits von zu Hause aus gebucht haben und natürlich können Sie auch bei dem Treffen welche buchen.

Nach der Veranstaltung haben Sie Zeit, Nuuk in Ihrem Tempo besser kennenzulernen. Lassen Sie sich zu Aktivitäten am heutigen und morgigen Tag inspirieren.

Nuuk hat nur 19.500 Einwohner. Sie werden jedoch eine pulsierende „Großstadt“ erleben, denn Nuuk ist Regierungssitz mit vielen Kultur- und Ausbildungseinrichtungen. Nuuk wächst ständig. Inzwischen erstreckt es sich über 10 Kilometer von einem Ende zum anderen. Hier gibt es Konzerte, Theater, Museen und Ausstellungen. Sport ist vielen wichtig, deshalb können Sie hier auch wandern, Ski und Boot fahren, joggen, Krafttraining und Yoga ausüben und sogar schwimmen. Jetzt im Winter ist der Skilift ein beliebter Ort für die Bewohner der Stadt.

Lesen Sie hier mehr über Nuuk.

Wenn Sie das Ausflugspaket hinzugebucht haben, können Sie sich nun auf einen Stadtrundgang freuen.

Stadtrundgang in Nuuk (gegen Aufpreis)

Der Stadtrundgang enthält einen Besuch in Grönlands Nationalmuseum. Hier können Sie Entdeckungen aus allen Zeitaltern und Bevölkerungsepochen in Grönland besichtigen. Nach etwa 30 Minuten im Museum setzen wir unseren Spaziergang durch eine Gegend fort, die „Kolonihaven“ (Schrebergarten) genannt wird. Hier stehen die meisten originalen Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert noch immer. Auf dem Weg dorthin kommen wir an Hans Egedes Haus vorbei, der Skulptur von der Mutter des Meeres und der umstrittenen Statue von Hans Egede bei Grönlands Domkirche.

Anschließend gehen wir zu dem traditionellen Markt „Brættet“, wo ganz frische, hier gefangene Fische, Robben und Rentiere verkauft werden.

Weiter geht’s zu den grönländischen Regierungsgebäuden und danach zu Grönlands Kulturhaus „Katuaq“, wo unser Rundgang endet. Sie befinden sich nun an der zentralsten Stelle, die es überhaupt gibt. Hier gibt es jede Menge Shopping-Möglichkeiten und andere Dinge, mit denen sich die Zeit vertreiben lässt.

Am Abend können Sie eines der tollen Restaurants besuchen, die Nuuk zu bieten hat.

Keld Ravn
Tag 2:
Nuuk - Fjord Adventure (gegen Aufpreis)

Der heutige Tag steht Ihnen ganz zur freien Verfügung. Die schön gelegene Hauptstadt hat viele spannende Erlebnisse zu bieten.

Wenn Sie das Ausflugspaket hinzugebucht haben, ist nun eine Bootsfahrt auf dem Nuuk Fjord an der Reihe.

Fjord Adventure (gegen Aufpreis)

Kommen Sie mit raus aufs Wasser und erleben Sie Grönland vom Meer aus. Eine wunderbare Bootsfahrt, auf der wir viel Zeit haben, um die Aussicht auf die schönsten Berge im Nuukfjord zu genießen.

Wir fahren mit dem Boot von Nuuk aus in das weitläufige Fjordsystem hinaus. Es ist das zweitgrößte der Welt. Die Berge im Nuuk Fjord sind schön und rau – viele von ihnen türmen sich über dem Meer auf. Auf dem Weg in den Fjord hinein kommen wir an der Stadt Nuuk vorbei. Hier draußen auf dem Wasser bekommen Sie einen Eindruck davon, wie groß Nuuk in Wirklichkeit ist.

Vielleicht passieren wir auch einige herrliche Eisberge. In der Gegend um Nuuk gibt es nicht ganz so große wie in der Diskobucht, aber sie sind trotzdem schön und beeindruckend.

Nachdem wir uns eine Tasse Kaffee oder Tee haben schmecken lassen, fahren wir weiter. Mit etwas Glück bekommen wir auch ein paar Eindrücke aus der Tierwelt zu sehen. Hier draußen auf dem Fjord sind wir auch näher an dem Berg Sermitsiaq, eines der bekanntesten Wahrzeichen Nuuks.

Beate Ulich
Tag 3:
Flug Nuuk - Ilulissat, Willkommenstreffen und Stadtrundgang (gegen Aufpreis)

Unsere Reise geht mit dem Flugzeug weiter nach Ilulissat. Diese wunderschöne Flugreise dauert eine Dreiviertelstunde. Hier kann man wirklich die atemberaubende Eislandschaft, die unendliche Weite und die Dimensionen bestaunen. Während des Anflugs auf Ilulissat taucht die Stadt mitten aus dem Nichts auf. Die bunten Häuser ringen mit den schneebedeckten Bergen um Aufmerksamkeit. Beim Aufsetzen des Dash-Flugzeuges können Sie sich auf die nächsten Tage freuen, die ganz im Zeichen des Eises, des Winters und der Hundeschlitten stehen. All das kombiniert mit kulturellen Aktivitäten in einer sehr traditionellen grönländischen Stadt.

Kulturhistorische Stadtführung (gegen Aufpreis)

Wenn Sie das Ausflugspaket gekauft haben, ist Ihr erster Ausflug eine geführte Stadtwanderung in Ilulissat. Sie hören dabei mehr über die Geschichte und erleben die vielen spannenden Facetten der Stadt. Es ist ganz unvermeidlich, dass Sie hier einige der vielen hier lebenden Schlittenhunde sehen und nicht zuletzt hören. Die meisten Hunde befinden sich außerhalb der Stadt auf großen Hundehöfen, wenn sie nicht gerade im Gelände unterwegs sind.

Ilulissat – Jakobshavn – wurde 1741 gegründet und ist heute die drittgrößte Stadt Grönlands mit über 4500 Einwohnern. Auf dieser Stadtwanderung erzählt der Reiseleiter mehr über die Geschichte der Stadt, die grönländische Kultur und das moderne Leben 300 Kilometer nördlich des Polarkreises. Unterwegs besuchen wir die Fischer am Hafen, die Händler am „Brættet“, und wir gehen an Knud Rasmussens Geburtshaus und der alten Zionskirche aus Holz vorbei.

Am Abend lädt Sie das Hotel zu einem wunderbaren Willkommensessen in seinem schönen Restaurant ein (ohne Getränke).

Per Arild Struksnes
Tag 4:
Ilulissat auf eigene Faust oder Wanderung zur Sermermiut und Schifffahrt auf dem Eisfjord (gegen Aufpreis)

Wenn Sie das Ausflugspaket gekauft haben, können Sie sich auf eine Wanderung zur verlassenen Wohnstätte Sermermiut am Eisfjord freuen.

Wanderung zur verlassenen Siedlung am Eisfjord (gegen Aufpreis)

Die wunderschönen Eisberge bilden eine herrliche Kulisse rund um die alte Siedlung Sermermiut, eineinhalb Kilometer südlich der Stadt gelegen. Die verschiedenen Inuitkulturen haben die letzten 4.000 Jahre bei dieser Siedlung gelebt. Noch immer kann man hier viele Relikte betrachten, die von ihrer Existenz zeugen.

Hören Sie eine Erzählung über das Leben der Inuit und ihre Bräuche, bevor die Europäer nach Grönland kamen. Sehen Sie die Ruinen mit dem Komposthaufen und berühren Sie mit Ihren Händen den Permafrost. Bei diesem kurzen Ausflug wenden wir beim Aussichtspunkt Kællingekløften (Altweiberkluft).

Viele fragen in Bezug auf diese Ausflüge: „Kann ich die nicht einfach selbst machen?“ Natürlich ist das möglich. Aber wir erleben, dass sich viele einfach sicherer fühlen, wenn Sie einen Reiseleiter haben und zum ersten Mal in der grönländischen Natur wandern. Darüber hinaus bekommt man historische Stätten gezeigt, die alleine schwer zu finden sind. Und außerdem ist es doch viel schöner, das Erlebnis mit jemandem zu teilen.

Später können Sie den Eisjord noch aus einer anderen Perspektive zu Wasser sehen.

Schifffahrt auf dem Eisfjord (gegen Aufpreis)

Beinahe alle, die Ilulissat besuchen, machen mindestens einmal diesen Bootsausflug durch die Eisberge. Täglich fließen mehr als 40 Millionen Tonnen Eis vom Gletscher bei Ilulissat in den Eisfjord. Das Ergebnis sind gigantische Eisberge, die mehrere hundert Meter breit und hoch werden und bis zu 100 Meter über die Meeresoberfläche herausragen.

An der Mündung zum Eisfjord stranden diese Giganten, und hier können wir auch zwischen ihnen hindurchgleiten. Ein unvergessliches Naturerlebnis, das Sie unbedingt erleben sollten, wenn Sie Ilulissat besuchen.

Mads Pihl - Visit Greenland
Tag 5:
Ilulissat auf eigene Faust, viele Ausflugsmöglichkeiten und Festessen

Die Ausflugsmöglichkeiten rund um Ilulissat sind vielfältig. Vielleicht hat das Informationsmeeting Sie inspiriert und Sie wissen, was Sie heute machen möchten. Oder vielleicht möchten Sie einfach nur die fantastische Aussicht über die Diskobucht genießen und die Zeit anhalten.

Besuchen Sie die Schlittenhunde (gegen Aufpreis)
Sie haben das Ausflugspaket gebucht? Dann statten Sie heute einigen Schlittenhunden einen Besuch ab. Sie erleben die Hunde aus nächster Nähe. Sie sehen, spüren und vor allem hören das Rudel, wenn es gefüttert wird. Die Besitzer der Hunde führen Ihnen vor, wie der Schiltten, die Riemen und die Peitsche funktionieren und erzählen Ihnen etwas über das Leben dieser fantastischen Tiere.

Sie haben auch die Möglichkeit etwas ganz anderes zu probieren:

3 Stunden Motorschlittenfahrt (gegen Aufpreis)

Kommen Sie mit uns in das Umland von Ilulissat und erleben Sie die arktische Winterlandschaft aus nächster Nähe. Wir fahren als erstes durch die „Kluft“, einen schmalen Pfad, der sich durch den Berg direkt hinter Ilulissat schlängelt. Von dessen Spitze haben wir eine fantastische Aussicht über die Stadt und die Diskobucht.  Anschließend führt uns die Route über zugefrorene Seen und eine raue Berglandschaft. Wir halten unterwegs an den besten Aussichtspunkten an und trinken eine Tasse Kaffee oder Tee.

Hubschrauberflug (gegen Aufpreis)

Schreiben Sie uns, wenn Sie daran interessiert sind. Dann überprüfen wir mögliche Termine.

Sie haben die Möglichkeit, in einem Hubschrauber zum Rand des Gletschers im Ilulissat Eisfjord zu fliegen. Dieser Ausflug ist tatsächlich Ihre einzige Möglichkeit, ins Innere des UNESCO-geschützten Gebietes zu gelangen, denn weder mit dem Boot noch zu Fuß kann man ganz bis zur Kante des gigantischen Gletschers kommen.

Der Gletscher ist 7 Kilometer breit und über 1 Kilometer dick. Seine Größe ist auch aus der Luft schier überwältigend. Der Hubschrauber fliegt so niedrig, wie Sicherheits- und Naturschutzbestimmungen zulassen. Sie überqueren dabei Berge, Seen, Flüsse und den eigentlichen Ilulissat Eisfjord.

Wir landen am Rand des Inlandeises auf dem Berg. Hier haben Sie etwa eine halbe Stunde Zeit, die Aussicht am Gletscher zu genießen und sogar das Inlandeis zu betreten. Der Rückflug führt über die Gletscherfront und am langen Ilulissat Eisfjord entlang.

Festessen
Heute ist Ostersamstag und das feiern wir mit einem 5-Gänge-Menü im Hotelrestaurant (Getränke nicht inbegriffen). Das wird ein herrlicher Abend!

World of Greenland
Tag 6:
Ilulissat auf eigene Faust oder Hundeschlittenfahrt (gegen Aufpreis)

Die Diskobucht ist das beliebteste Touristenziel Grönlands. Natürlich vorrangig wegen dem Eis, aber auch wegen der Schönheit des Gebiets, der vielen kulturellen Attraktionen und wegen dem Zusammenspiel von traditioneller Lebensweise und modernem Stadtleben.

Sie können Ihren Sonntag heute in aller Ruhe genießen. Oder lassen Sie sich auf eine Hundeschlittenfahrt locken?

Hundeschlittenfahrt (gegen Aufpreis)

Der Hundeschlitten ist das bekannteste Wahrzeichen Grönlands und eine 1.000 Jahre alte Tradition der Inuit. Nicht viele Transportmittel haben so lange überlebt, ohne dass sich ihr Aussehen oder ihre Technologie geändert hätten: Ein Rudel fröhlicher Hunde vor einen einfachen Holzschlitten gespannt. Dieses Erlebnis kann man nicht erklären – man muss es erleben.

Meistens findet so eine Tour in einer Ebene in der Nähe von Ilulissat statt. Außer dem Kutscher steigen zwei Teilnehmer auf jeden Schlitten. Wenn Sie ein Einzelticket gebucht haben, teilen Sie deshalb möglicherweise den Schlitten mit einer anderen Person. Jede Tour ist anders. Deshalb können wir auch nicht garantieren, dass Sie alle zusammen fahren können, wenn Sie in einer Gruppe unterwegs sind. Der Ausflug ist leider nicht für Personen geeignet, die unter Nacken- oder Rückenproblemen leiden oder in Ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind. Alle Teilnehmer müssen mindestens 12 Jahre alt sein.

 

Jesper Kunuk Egede
Tag 7:
Evt. eine Wanderung am Eisfjord entlang oder eine Bootsfahrt nach Oqaatsut (gegen Aufpreis)

Der heutige Tag ist ideal zum Erforschen des Eisfjords zu Fuß. Packen Sie Ihren Rucksack. Nehmen Sie einen Snack und warmes Wasser in der Thermoskanne mit und nutzen Sie den ganzen Tag in Ihrem eigenen Tempo am prächtigen Eisfjord, während die großen Eisberge zur Diskobucht hinaustreiben.

Und wenn Ihnen der Sinn doch nach Abenteuer stehen sollte, dann hat Ihr Guide von World of Greenland ganz bestimmt ein paar Vorschläge für Sie.

Wenn Sie noch etwas mehr erleben möchten, können Sie an einer Bootsfahrt nach Oqaatsut teilnehmen.

Bootsfahrt nach Oqaatsut (gegen Aufpreis)

Oqaatsut ist eine kleine Siedlung, die ungefähr 15 Kilometer nördlich von Ilulissat an einem herrlichen Plätzchen gelegen ist. Ursprünglich hieß der kleine Ort Rodebay und war mehrere Jahrhunderte lang Anlaufpunkt für niederländische Walfänger. Auch heute noch wird hier ab und zu ein Wal an Land gezogen.

Oqaatsut hat etwa 45 Einwohner und eine eigene Schule, Kirche und einen Laden. Die Schule und die Kirche befinden sich im gleichen Gebäude. An Sonntagen muss hier nicht viel hin und her geschoben werden. Im Handumdrehen ist die Schule in eine Kirche verwandelt. Oqaatsut ist besonders für sein Restaurant bekannt. Es trägt den Namen H8 und serviert köstliche Mahlzeiten, zubereitet aus Zutaten aus der Gegend.

Bei diesem Ausflug fahren Sie mit dem Boot vom Hafen in Ilulissat und erreichen etwa eine halbe Stunde später Oqaatsut. Sie werden versuchen, auf dem Eis zu angeln, das in der Bucht nahe der Siedlung festgefroren ist. Sie haben auch Zeit für einen Spaziergang durch die Siedlung und genießen dann ein köstliches Mittag- oder Abendessen im Restaurant H8 (das Essen hängt davon ab, wann Sie von Ilulissat aus abfahren). Danach haben Sie Zeit, das Dorf oder die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden, bevor Sie die Heimreise antreten.

Kirsten Kjer Pedersen
Tag 8:
Flug Ilulissat – Nuuk - Kopenhagen

Genießen Sie den letzten Blick auf den Eisfjord und Ilulissat vom Flugzeug auf dem Weg nach Nuuk aus, wo das Flugzeug Kurs in Richtung Kopenhagen einschlägt. Sie kommen am Abend an.

Karte

Nuuk

Ilulissat

Nuuk

Hotels auf dieser Tour

Hotel Hans Egede

Hotel Hans Egede

Mitten in Nuuk finden Sie das komplett neu renovierte 4-Sterne-Hotel Hans Egede. Von dessen Restaurant Sarfalik im 5. Stock können Sie eine wunderschöne Aussicht bewundern. Von hier aus können Sie das Zentrum der Hauptstadt, die nahen Berge und den Fjord überblicken.

Das Hotel Hans Egede ist eines der größten Hotels in Grönland. Hier treffen Sie viele verschiedene Gäste aus der ganzen Welt, die hier auf Geschäftsreise sind oder ihre Ferien verbringen. Das Hotel verfügt über zwei Restaurants und ein Café. Hier werden große Feste und Empfänge der Konferenzabteilung veranstaltet.

Es gibt 140 moderne Zimmer mit Badezimmer und WC. Die Zimmer sind mit Fernsehern mit 12 Kanälen ausgestattet. Außerdem verfügt das Hotel über 10 gut ausgestattete Hotelwohnungen mit eigener Küche, Bad und Waschmöglichkeiten.

Im obersten Stock des Hotels finden Sie das bekannte Restaurant A Hereford Beefstouw, den „Essplatz“ Sarfalik und die Skyline Bar. Im Erdgeschoss befindet sich das Café und Greenland Travel gleich neben der Rezeption.

Hotel Hans Egede

Aqqusinersuaq 16

3900 Nuuk

Hotel Arctic

Das berühmteste Hotel Grönlands ist das Hotel Arctic in Ilulissat. Seine Lage erlaubt eine fantastische Aussicht über die Stadt Ilulissat, den Ilulissat Eisfjord und die Diskobucht. Das Hotel Arctic ist das nördlichste 4-Sterne-Hotel der Welt und verfügt darüber hinaus über ein Konferenzzentrum mit 5 Sternen. Das Hotel liegt etwas außerhalb der Stadt. Von der Stadtmitte aus ist es in 15 Minuten zu Fuß zu erreichen (etwa 1,5 Kilometer von der zentralen Kreuzung entfernt).

Es beherbergt zwei vorzügliche Restaurants. Auf der Terrasse vor dem Restaurant lässt sich hervorragend ein Glas Wein genießen, während die Mitternachtssonne seinen goldenen Schein auf die Eisberge des Ilulissat Eisfjord legt. 

Bitte beachten Sie, dass das Hotel Flughafentransfers anbietet, jedoch keine zusätzlichen Transfers für Ausflüge und dergleichen.

Hotel Arctic
Mittarfimmut Aqq. B-1128
3952 Ilulissat

Ausflüge (Zusatzbuchungen)

Praktische Informationen

Flugzeiten (Lokalzeiten)

  • Abflug ab Kopenhagen nach Ilulissat um 10.45 Uhr
  • Rückflug von Ilulissat nach Kopenhagen mit Ankunft um 22.00 Uhr

Vorbehaltlich Flugzeitenänderungen der Airline.

Finden Sie hier die Packliste zu Ihrer Reise.

Gepäck
20 kg eingewogenes Gepäck und 8 kg Handgepäck (Max. Maße des Handgepäcks: 55 x 40 x 23 cm).

Personen mit eingeschränkter Mobilität
Leider ist diese Reise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Die Schwierigkeitsgrade auf den angebotenen Reisen und Ausflügen beziehen sich auf Reisende, die keine eingeschränkte Mobilität haben. Selbstverständlich informieren wir Sie gerne über die Eignung der Reise unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse. Wenn Sie sich für eine Reise aufgrund eines Gesprächs mit Greenland Travel entscheiden, liegt dies in Ihrer Verantwortung, da wir keine medizinische Kompetenz für Beratung haben.

 

Ostern in Grönland

8 Tage rund um Nuuk und Ilulissat

Unternehmen Sie eine herrliche Osterreise nach Ilulissat und Nuuk. Erleben Sie alles, was Nordgrönland zu bieten hat: Schnee und Eisberge, Hundeschlitten, Wanderungen und herrliche Bootsfahrten.

Ab
2.900 EUR
pro Person im Doppelzimmer
April  | 8 Tage  | 7 Nächte Reise-Id: 2254 Abreise von Kopenhagen
Mögliche Zubuchungen
EisbergeHundeschlittenKultur

Wann wollen Sie reisen?

  • Abreise
  • Dauer
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
  • Kommentare

Abreisetermine laden

Brauchen Sie Hilfe?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen zu Ihrer Reise haben oder Beratung wünschen.

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden.

Sie können uns auch telefonisch unter+ 49 (0) 40 29 99 60 22.