Inspiration / Ausflüge / Hundeschlitten

Hundeschlitten

Auf einem Hundeschlitten über den Schnee zu gleiten, gezogen von einem Rudel begeisterter Hunde – das ist ein fantastisches Erlebnis.

”Gib mir Winter, gib mir Hunde!, sagte der berühmte Polarforscher Knud Rasmussen.

Und genau das können Sie an vielen Orten in Grönland nördlich vom Polarkreis erleben. Hundeschlitten zu fahren ist eine unglaubliche Erfahrung. Sie kann sehr unterschiedlich aussehen, je nachdem ob Sie eine kurze, einstündige Tour unternehmen oder zu einer mehrtägigen Expedition aufbrechen. Ganz gleich, ob Sie das eine oder das andere bevorzugen: Sie werden fantastische Erinnerungen mitnehmen!

HundeschlittenfahrtErleben Sie eine tausend Jahre alte Tradition

Wenn man Grönland sagt, sagt man auch Hundeschlitten. So geht es den meisten Reisenden, die Grönland im Winterhalbjahr besuchen. Deshalb sind viele überrascht davon, dass man in den am dichtesten bevölkerten Teilen Grönland keine Schlittenhunde halten darf.

 

Auf Kufen durch fast 1.000 Jahre gleiten

Schlittenhunde sind unglaublich schöne Tiere, aber es sind keine Haustiere. Ihre nächsten Verwandten sind Wölfe. Schlittenhunde dagegen leben in einem Pakt mit den Menschen. In Grönland sind Schlittenhunde die letzten 1.000 Jahre vor Schlitten gespannt worden. Sie haben sich in dieser langen Zeit zu richtigen Arbeitshunden entwickelt. Und genau das sind Schlittenhunde: Zugtiere. Und sie lieben es.

Im Alltag sind die Hunde gut angeleint. Hier können Sie sie beim Ausruhen und Langweilen mit etwas Futter beobachten, wenn sie nicht unterwegs sind. Dagegen ist es ein herrliches Erlebnis sie zu sehen, wenn sich ihr Herrchen und Schlittenführer nähert.

Dann wird deutlich, wie sehr sie sich auf die Fahrt freuen, darauf, vorgespannt zu werden. Wie sehr sie danach lechzen, in Zusammenarbeit mit dem Schlittenführer mit aus dem Maul hängenden Zungen über die Flächen zu sausen.

Unter dem Schlitten hören Sie das leichte Rauschen der Kufen, die über den Schnee gezogen werden. Selbstverständlich ist es eine ganz andere Erfahrung auf Schnee zu fahren oder wenn der Schlitten schwer beladen ist.

Und schwer beladen zu sein, ist der Sinn und Zweck von Hundeschlitten. Sie sind Arbeitsmittel, die die Jäger und Fischer bei ihrer Arbeit benutzen.

 

Hundeslæde med fuld fart i

Hundeschlittenbezirke im Osten und im Westen

Sie können in Grönland Schlittenhunde an der gesamten Ostküste antreffen. An der Westküste finden Sie sie wie gesagt nördlich vom Polarkreis. Südlich vom Polarkreis ist der Winter nicht lang genug, um die Haltung von Schlittenhunden zu rechtfertigen.

Es würde bedeuten, dass sie den größten Teil des Jahres ”nutzlos” herumstehen. Das ist schade für die Hunde, und auch gefährlich, denn Schlittenhunde sind wie erwähnt wild und bissig.

Die Hundeschlitten in Ost- und Westgrönland sind unterschiedlich und das liegt an dem Gelände, in dem sie hauptsächlich unterwegs sind. In Ostgrönland sind die Schlitten eher lang und schmal, weil sie oft über hügeligen Untergrund, Untiefen und andere Hindernisse fahren. In Westgrönland sind die Schlitten kürzer und breiter, weil man hier häufiger auf glattem Grund wie Meereseis fährt.

Dann gibt es noch die Schlitten der Sirius-Patrouille, die fast die Größe eines Jumbo-Jets haben, wenn man sie mit den grönländischen Schlitten vergleicht, weil sie ihre Hundeschlittenführer über mehrere Monate hinweg transportieren müssen.

Bekleidung für die Hundeschlittenfahrt

Bevor Sie sich auf eine Fahrt mit dem Hundeschlitten begeben, sollten Sie sich am besten warme Pelzkleidung anziehen. In den meisten Orten können Sie die in der Touristeninformation und bei den Anbietern der Schlittenfahrten ausleihen. Diese Kleidung ist hunderte Jahre auf Kälte getestet worden. Auch wenn Sie viel Geld für eine Daunenjacke mit Goretex-Schicht ausgegeben haben, vertrauen Sie uns: die bewährte Pelzkleidung ist vorzuziehen.

Hundeschlittenfahrten können von einer Stunde bis zu mehreren Tagen dauern- das kommt ganz auf Ihr Temperament an. Wollen Sie eine Kostprobe oder ein Kräftemessen mit der Natur? Wenn Sie Letzteres wählen, dann buchen Sie am besten das gesamte Paket mit Verpflegung, warmer Kleidung und Unterkunft in Jagdhütten oder Zelten. Eine Hundeschlittenfahrt von Kangerlussuaq nach Sisimiut dauert drei Tage und ist unter Grönlandreisenden sehr beliebt.

 

Schlittenfahrten im Sommer

Im Sommer ist es tatsächlich auch möglich, mit dem Hundeschlitten zu fahren. Das können Sie auf der Diskoinsel, wo der Lyngmark-Gletscher über Qeqertarsuaq Eis und Schnee zur Verfügung stellt. Da diese Fahrt im Sommer stattfindet, kann es gut sein, dass Sie nass werden. Ein Teil des Eises schmilzt dann. Aber es macht immer noch riesigen Spaß!

"Sie war jeden Cent wert. Wenn nochmal Grönland, dann auf jeden Fall wieder mit greenland travel!"
Christine W.
Ausgezeichnet | 60 Bewertungen
decoration decoration decoration
facebook logo facebook logo facebook logo

Kontakt

040 299970824

team@greenland-travel.de

Adresse:

Greenland Travel

Wilders Plads 13A, 1.

1403 Copenhagen K

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. 10.00 -15.30

(Mitteleuropäische Zeit)

 

  • Reisegarantiefonds nr. 351
  • IATA-Agentur-Nr. 17 200 606
  • CVR nr. 32150756
  • GER NR. 76173710
  • Mitglied des Dänischen Reiseverbandes
  • | Datenschutzerklärung